Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Registriert seit
    18.06.2015
    Beiträge
    113

    Standard It's Rihanna, stupid!

    I'm an expert on Rihannaics, so viel kann ich sagen, und das, obwohl mir der Name dieser jungen Popdiva Rihanna bis vorgestern noch gar nicht geläufig war. Doch ich habe mir mein Expertentum redlich verdient, unbeirrbar und ausdauernd habe ich es mir antrainiert in vielen Jahren, die ich in Bordellen gesessen habe, wehrlos ausgesetzt jener musikalischen Top-of-the-Pops-Beschallung, die, wie jedermann weiß, nach dem Geschmack von 13-jährigen Teenygirls als der einflussreichsten Konsumentengruppe gestaltet ist, wo Leute wie ich als musikalische Zielgruppe nicht gemeint sind und hemmungslos mitbeglückt werden, und dennoch: zwischen all den mehr oder weniger gelungenen Anbahnungsgesprächen und Stelldicheins mit paarungswilligen jungen weiblichen Wesen und vielen Hallo mein Name ist oder gerne auch auf Englisch Hello my name is where do you come from I'm crazy for your dick I'm crazy for your pussy would you like me to ask for the key, baby Schatzi ist der Sound von Rihanna in mein seit spätestens 1989 charttechnisch völlig unreflektiertes Gehirn ungeniert und infam hineindiffundiert und als ich diese Woche gezwungen war, zu dieser jungen Dame ein wenig Recherche zu betreiben, da dämmerte mir, dass ich all ihre Hits – und das sind nicht wenige – schon mindestens jeweils 50 Male gehört habe, dass diese Sounds für alle Zeiten in meinem verkommenen und gelegentlich versoffenem Schädel verankert sein werden und zahllose Assoziationen mit gelungenen Puffaufenthalten wecken, die von Rihannas Stimmbändern musikalisch untermalt wurden, worauf ich niemals von selber gekommen wäre, denn Rihanna ist unglaublich wandelbar und in Wikipedia heißt es:
    „Known for reinventing her style and image, Rihanna's music and fashion sense are noted by the media … Nico Amarca of Highsnobiety magazine wrote that "Over the course of her now 10-year career, [Rihanna] has undergone one of the most significant aesthetic metamorphoses the world has ever seen“.“



    Für alle Out-of-Spec-Herrschaften also der mir zuzuordnenden Generation, die denselben Aha-Effekt erleben wollen wie meine Wenigkeit, habe ich hier die größten Hits von Rihanna einmal zusammengestellt, denn wir wollen uns ja nicht als musikalische Ignoranten im Bordell blamieren:


    Pon de Replay (2005)
    https://www.youtube.com/watch?v=BKBY8fp-8sE


    SOS (2006)
    https://www.youtube.com/watch?v=1dLcbGzsurk


    Unfaithful (2006)
    https://www.youtube.com/watch?v=qGoaKJawf4Q


    Break it off (2006)
    https://www.youtube.com/watch?v=_J6tIGRTxXo


    Umbrella (2007)
    https://www.youtube.com/watch?v=462PvcFUHR8


    Shut up and drive (2007)
    https://www.youtube.com/watch?v=up7pvPqNkuU


    Hate that I love you (2007)
    https://www.youtube.com/watch?v=KMOOr7GEkj8


    Don't stop the music (2007)
    https://www.youtube.com/watch?v=tNGYWJm0V40


    Live your life (2008)
    https://www.youtube.com/watch?v=vMXFaZoIChc


    Take a bow (2008)
    https://www.youtube.com/watch?v=AaPxYrjLhvA

    Disturbia (2008)
    https://www.youtube.com/watch?v=E1mU6h4Xdxc


    Russian Roulette (2009)
    https://www.youtube.com/watch?v=ZQ2nCGawrSY


    Hard (2009)
    https://www.youtube.com/watch?v=INn24VLlXOM


    Rude boy (2010)
    https://www.youtube.com/watch?v=e82VE8UtW8A


    Only girl (2010)
    https://www.youtube.com/watch?v=9ytI7q1bIg4


    Love the way you lie (2010)
    https://www.youtube.com/watch?v=uelHwf8o7_U


    What's my name (2010)
    https://www.youtube.com/watch?v=U0CGsw6h60k


    Who's that chick (2010)
    https://www.youtube.com/watch?v=EAc4zHEDd7o


    S&M (2010)
    https://www.youtube.com/watch?v=KMcvjp18fyo


    Man down (2011)
    https://www.youtube.com/watch?v=sEhy-RXkNo0


    We found love (2011)
    https://www.youtube.com/watch?v=tg00YEETFzg


    Princess of China (2012)
    https://www.youtube.com/watch?v=BBzGPP9ImcE


    Where have you been (2012)
    https://www.youtube.com/watch?v=JYQqDIEockU


    Diamonds (2012)
    https://www.youtube.com/watch?v=YwbWKZt1Tvc


    Stay (2013)
    https://www.youtube.com/watch?v=C-dW7z0QBNg


    Monster (2013)
    https://www.youtube.com/watch?v=4YXpyiMZ62o


    Four five seconds (2014)
    https://www.youtube.com/watch?v=kt0g4dWxEBo


    Can't remember to forget you (2014)
    https://www.youtube.com/watch?v=o3mP3mJDL2k


    Work (2016)
    https://www.youtube.com/watch?v=3IJOlcgrtVM
    Geändert von Pelagos (27.02.2016 um 03:54 Uhr)

 

 

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2020 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright © 2015, Eisbärenforum
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:18 Uhr.
CompleteVB skins shared by PreSofts.Com