Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    07.12.2019
    Beiträge
    41

    Standard Angela (Rumänien)



    Angela (Rumänien)
    Alter : 20 Jahre Sprache(n) : Deutsch (schlecht), Englisch (schlecht)
    Haarfarbe : Schwarz Haarlänge : Schulterlang (Glatt)
    Körpergröße : 1,56 m - 1,60 m Statur : Schlank
    Tattoo/Tätowierung : Ja Körperteil : Arm, Schulter(blatt)
    Piercing : Unbekannt Körperteil :
    Brüste : A-Cup Silikon : Nein
    Augenfarbe : Braun Wiederholungsgefahr :
    Preis : 50 Euro Dauer : 30 Minuten
    Service : Sex mit Kondom (GVM), Blasen mit Kondom, Zungenküsse, Küssen, GirlFriendExperience (GFE), Lecken
    Zusatzinfo :





  2. #2
    Registriert seit
    07.12.2019
    Beiträge
    41

    Standard

    Kurzbericht von meinem Erstbesuch im Babylon:

    Also legte ich mich im Ruhebreich (neben der Sauna beim Pool) auf einen Liegestuhl und döste dort etwas. Bis ich irgendwann von einer schwarzhaarigen Schönheit "geweckt" wurde.

    Es handelte sich um Angela, die mich direkt für ein Zimmer akquirieren wollte. Ich gab ihr zu verstehen, dass ich mich erst mal etwas ausruhen wollte, aber dies ließ sie nicht gelten. Sie streichelte mich, küsste mich und überzeugte mich mit zärtlichen Griffen unters Handtuch, dass ich anscheinend (und nun deutlich sichtbar) doch aufs Zimmer wollte. Also folgte der nächste Zimmergang früher als geplant, wobei ich mich auf dem Weg dorthin fragte, ob es nicht ein Fehler war, direkt mitgegangen zu sein. Aber weit gefehlt: Angela hielt mehr, als sie versprochen hatte. Sehr intensive Küsse (sie ist ein richtiges Knutschmonster), geiles Französisch und gefühlvoller GF6. Die Kommunikation war zwar stellenweise etwas hakig, da sie weder Deutsch noch Englisch gut spricht, das tat der Sache aber keinen Abbruch. Auch sie steht auf meiner Wiederholungsliste.

  3. #3
    Registriert seit
    07.12.2019
    Beiträge
    41

    Standard

    Kurzbericht von meinem zweiten Babylon-Besuch:

    Zitat Zitat von Duschdas Beitrag anzeigen
    Angela ist richtig süß und knuffig. Ich hatte ja schon vor ca. einem Monat das Vergnügen, und auch diesmal war es genial. Zwar haben wir immer noch leichte Verständigungsschwierigkeiten, die wesentlichen Sachen bekamen wir aber (teils auch ohne Sprache) geregelt. Sie schlug mir erst vor, einen Dreier mit einer Freundin zu machen, aber das wäre mir dann doch etwas zu heftig geworden, zumal ich Angela meine ungeteilte Aufmerksamkeit schenken wollte.
    Wie auch beim letzten mal gab es eine wilde Knutscherei, ein geiles Blasen (sie züngelt dabei immer wieder - ein tolles Gefühl) und Sex in verschiedenen Positionen. Danach noch etwas Kuscheln, und die Zeit war leider schon vorbei.
    Zitat Zitat von Duschdas Beitrag anzeigen
    Bei meiner ausgiebigen Erkundungstour lief ich jedoch immer wieder Angela über den Weg (oder sie mir). Jedesmal wurde ich grinsend gefragt, ob ich nicht mit ihr aufs Zimmer kommen möchte. Hmmm... Hatte ich heute ja schon, also freundlich abgelehnt und auf das nächste mal verwiesen. Das wurde dann jeweils mit einem Augenverdrehen, einer abwinkenden Geste oder einem Zwinkern quittiert. Schließlich lag ich wieder auf einem der Liegestühle, total entspannt mit geschlossenen Augen, als sich plötzlich jemand auf mich setzte: ich riss die Augen auf und wurde angestrahlt von: ... Angela. Nachdem sie dann noch anfing, mich zu küssen und zu streicheln, schwand auch mein Widerstand langsam dahin und sie hatte mich für ein zweites Zimmer "eingefangen". Dieses ähnelte inhaltlich stark unserem ersten Zimmer, wobei ich sie zum Schluss noch etwas massierte. Was ich auch an ihr mag, ist ihre kecke Art - ab und an schaut sie mich aus weit aufgerissenen Augen an, was dann immer in einem gemeinsamen Lachen endete. Sie hat echt den Schalk im Nacken. Hatte ich schon erwähnt, dass ich sie süß finde?

  4. #4
    Registriert seit
    07.12.2019
    Beiträge
    41

    Standard

    Kurzbericht von meinem vierten Babylon-Besuch:

    Zitat Zitat von Duschdas Beitrag anzeigen
    Danach spannte ich erst mal etwas im Ruhebereich beim Whirlpool aus. Nach einiger Zeit wurde ich dadurch aus dem Dösen gerissen, dass mir jemand leicht durch die Haare strich. Das war natürlich Angela, die mich - fast schon eine Art Tradition bei uns - dort einsammeln wollte. Na, wer kann da schon widerstehen...

    Angela machte mir diesmal einen recht "hungrigen" Eindruck. Nach dem üblichen Start (Schmusen, Blasen) wollte sie direkt loslegen und erduldete gerade noch, dass ich vorher etwas 69 genießen wollte. Irgendwann reichte es ihr aber, sie hockte sich hin und streckte mir dann einladend ihr Hinterteil entgegen. Einer jungen Dame ihren Herzenswunsch abzuschlagen, fällt mir schwer und daher kam ich gerne ihren Wünschen nach. Während ich sie also von hinten nahm, war sie derart rattig, dass sie es sich dabei zusätzlich mit der Hand besorgte. Dies turnte mich hingegen so sehr an, dass ich es nicht mehr lang aushielt. Als Angela meinte, sie wäre gekommen, kam ich ebenfalls ziemlich heftig, Den Rest der Zeit schmusten und alberten wir dann noch etwa herum.
    Zitat Zitat von Duschdas Beitrag anzeigen
    Mittlerweile hatte sich das Babylon etwas gefüllt: ca. 25-30 Mädels und etwa 20 Eisbären. Angela legte auf dem Tresen der Bar eine Tanzeinlage hin, die direkt einer der in der Nähe stehenden Gäste nutzte, um sie dabei zu lecken. Schließlich setzte sie sich mit gespreizten Beinen auf die Theke und ließ sich verwöhnen. Auch ein geiler Anblick.

  5. #5
    Registriert seit
    07.12.2019
    Beiträge
    41

    Standard

    Kurzbericht von meinem Besuch am Karnevalsfreitag:

    Zitat Zitat von Duschdas Beitrag anzeigen
    Nach einem zweiten Frühstück (Brötchen mit Marmelade und Kaffee) ging's erst mal in den Ruhebereich. Dort unterhielt ich mich länger mit einem anderen Eisbären, als Angela vorbeikam, um mich einzusammeln. Beim ersten mal vertröstete ich sie noch, beim zweiten mal (ca. 15 Minuten später) überzeugte sie mich dann schnell, als sie sich zu mir setzte und anfing, mich zu streicheln und zu küssen. Damit war das erste Zimmer klar.

    Angela besuche ich jedesmal wieder gerne. Sie ist süß, sympathisch, im Zimmer auch neckisch, zärtlich - also alles, was man sich so wünscht. Selbst wenn es mit der Verständigung immer noch leichte Probleme gibt. Aber wer muss schon reden, wenn man mit dem Mund auch anderes machen kann... Wie üblich wurde erst mal geschmust und geküsst, bevor sie mich mit geilem Züngeln und laszivem Blick blies. Danach wechselten wir in die 69, bis ich in der Missio kam.

 

 

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2020 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright © 2015, Eisbärenforum
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:24 Uhr.
CompleteVB skins shared by PreSofts.Com