Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    11.04.2017
    Ort
    Oche
    Beiträge
    180

    Standard Alexia (Rumänien)



    Alexia (Rumänien)
    Alter : 23 Jahre Sprache(n) : Englisch (gut)
    Haarfarbe : Schwarz Haarlänge : Schulterlang (Glatt)
    Körpergröße : 1,66 m - 1,70 m Statur : Schlank
    Tattoo/Tätowierung : Nein Körperteil : Keine
    Piercing : Nein Körperteil : Keins
    Brüste : B-Cup Silikon : Nein
    Augenfarbe : Braun Wiederholungsgefahr :
    Preis : 50 Euro Dauer : 30 Minuten
    Service : Sex mit Kondom (GVM), Blasen mit Kondom, Wichsen
    Zusatzinfo : Beim GV ständig die Hand am Schwanz - ihr Kondom passte nicht richtig, aber meins war dennoch tabu.

  2. #2
    Registriert seit
    11.04.2017
    Ort
    Oche
    Beiträge
    180

    Angry Auszug aus meinem Bericht vom 10.04.2019

    [...]
    Sie meinte mich aus dem Sixsense zu kennen, ich erinnere mich nicht wirklich. Falls sie Recht hatte: Eigene Dummheit! Wir mussten recht lange auf einen Schlüssel warten und bekamen dann eins der Dreißiger-Zimmer aus dem hinteren Durchgang. Als wir reinkamen, stank es noch nach dem Schweiß unserer Vorgänger - hinterher kam mir im Gang einer vom Personal entgegen, der an jedem der gekippten Fensterchen mal kurz mit dem Lufterfrischer-Spray draufgehalten hat ... na, wenn er meint - besser als nichts!
    Aber zurück zum Thema: Das Zimmer mit Alexia hatte einige Parallelen zu dem mit Paula: Schöne Brüste , ein Oma-Küsschen zu Beginn sowie Blasen und Ficken ... und darüber hinaus keinen Millimeter! So viel zu den Gemeinsamkeiten - nun zu den Unterschieden: Alexia hat es nicht für angebracht gehalten, meinen Dödel erstmal mit einem vernünftigen Vorspiel steif zu bekommen, sondern direkt bei der ersten kleinen Regung eingetütet. Danach hat sie ihn leidlich hochgeblasen und sich draufgesetzt, sobald das irgendwie ging. Immerhin war beim Ficken zumindest der Ritt zu Beginn noch recht gut. Aber schon beim Missionieren ging ständig ihre Hand in Richtung der Kontaktfläche. Und beim Doggy machte sie nicht nur den berühmten Katzenbuckel, sondern nahm die Hand gar nicht mehr da unten weg. Nach dem dritten vergeblichen Versuch, ihre Hand da wegzunehmen, platzte mir der Kragen, und ich ranzte sie an, dass ich ihre Pussy und nicht ihre Hand ficken wolle. Ihre Antwort war, dass sie das Kondom festhalten müsse, damit es nicht abrutsche - es passe mir nicht. Das Gummi in meiner Größe, das ich dabei und zurechtgelegt hatte, wollte sie aber auch nicht verwenden. An alle CDL, bitte entscheidet euch: Entweder auch die mitgebrachten Gummis der Gäste verwenden oder selbst welche in mehreren Größen dabei haben - aber nicht so ne Scheiße veranstalten, weil ihr für Option 1 zu paranoid und für Option 2 zu geizig seid!!! Ich hab dann das Gummi in die Ecke gefeuert, mich auf den Rücken gelegt und sie die Nummer mit ner Ölmassage zu Ende bringen lassen. Immerhin hat sie mir die Eier mit massiert, womit sie sich dann doch noch einen kleinen Pluspunkt verdient hat und mich am Ende auch trotz allem noch entspannen konnte , aber mein Gesamturteil konnte sie damit nicht mehr retten.
    [...]
    Geändert von Oecher80 (10.04.2019 um 23:46 Uhr)
    Internet ist wie Ostern: Auf einmal haben alle Eier!

 

 

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2024 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright © 2015, Eisbärenforum
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:04 Uhr.
CompleteVB skins shared by PreSofts.Com