Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    26.03.2016
    Beiträge
    118

    Standard Sonja (Rumänien)



    Sonja (Rumänien)
    Alter : 30-33 Jahre Sprache(n) : Deutsch (gut)
    Haarfarbe : Schwarz Haarlänge : Mittellang (Glatt)
    Körpergröße : 1,61 m - 1,65 m Statur : Normal
    Tattoo/Tätowierung : Unbekannt Körperteil :
    Piercing : Unbekannt Körperteil :
    Brüste : B-Cup Silikon : Nein
    Augenfarbe : Unbekannt Wiederholungsgefahr :
    Preis : 100 Euro Dauer : 60 Minuten
    Service : Sex mit Kondom (GVM), Blasen mit Kondom, Eierlecken, Zungenküsse, Küssen, GirlFriendExperience (GFE), Lecken, AfterSexTalk (AST), PreSalesTalk (PST)
    Zusatzinfo : war vorher wohl im HappyGarden, ich weiß nicht, ob es schon eine Setcard dort gibt. Profi im positiven Sinne.





  2. #2
    Registriert seit
    26.03.2016
    Beiträge
    118

    Standard

    Sonja, neu im Babylon.

    Eigentlich bin ich bei neuen Damen ohne Bewertung recht vorsichtig, aber sie machte einen sehr netten Eindruck, sagte auch von sich aus, dass sie mit Männern erst etwas reden möchte, um die Sympathie abzuchecken, bevor sie ein Zimmer macht. Sie war vorher in Düsseldorf (Happy Garden?) und Freiburg in Saunaclubs tätig.

    Sie lud mich ein, zunächst im Pornokino noch ein wenig zu reden, und wir wechselten dann dahin. Dann nach einem kurzen Gespräch erste Küsse, und die Blutfülle verlagerte sich nach unten. Das blieb ihr natürlich nicht verborgen, und es war klar, dass wir es versuchen würden. Erst jetzt schaute sie auf die Uhr (fair!). Wir entschieden uns, im Pornokino zu bleiben. Weitere Küsse, dann zärtlicher Austausch, sie ließ sich auch eine Weile von mir lecken, ist aber vermutlich nicht zum Höhepunkt gekommen - habe ich auch diesmal nicht erwartet. Dann begann sie ein schönes Französisch, die Zeit nutzte ich, um meine Neugierde zu befriedigen. Auf dem Nebenbett wurde ein Gast von Anka französisch verwöhnt, Nora stand mit einem Gast im Türrahmen und versuchte es ebenfalls in französischer Sprache, blieb jedoch nicht lange. Dann kam Mila mit einem anderen Gast, der sich ebenfalls auf einem der Betten verwöhnen ließ. Mittlerweile hatte ich eine ordentliche Stange und bat Sonja um einen schönen Ritt, dem ich jedoch leider nicht all zulange standhielt. Denn im Gegensatz zu vielen anderen DLs blies sie recht langsam und gefühlvoll, und auch der anschließende Ritt war nicht von Hektik, sondern eher von Sanftheit geprägt, und dann habe ich wenig Widerstandskräfte und komme schnell über die Klippe.

    Sonja ließ mich schön auszucken, gab mir noch einen ZK wie auch schon während des Ritts, dann kuschelte sie sich an mich. Da noch etwas Zeit war, bot sie mir eine Rückenmassage an, die ganz ordentlich war.

    Nach einer Stunde beendeten wir unseren Zweikampf und ich entlöhnte sie mit fairen 100 Euro plus Tipp.

    Wie möchte ich nun das Ereignis bewerten? Nun, eine Hochzeitsnacht war es nicht, aber es war doch ein schönes Ereignis und danach war ich zufrieden und entspannt. Sonja ist ein Profi, aber im positiven Sinne, vermutlich ähnlich wie Bibi. Sie kann anscheinend gut auf Männer eingehen und spürt wohl auch, was diese gerne mögen. Sie wird sicher ihre Fans im Babylon bekommen, und auch ich schließe eine Wiederholung nicht aus.
    Wenn ich eine nackte Muschi sehe, bekomme ich Herzklabastern

 

 

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2024 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright © 2015, Eisbärenforum
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:40 Uhr.
CompleteVB skins shared by PreSofts.Com