Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    02.12.2017
    Beiträge
    109

    Standard Katarina (Rumänien)



    Katarina (Rumänien)
    Alter : 26-29 Jahre Sprache(n) : Deutsch (mäßig)
    Haarfarbe : Blond Haarlänge : Lang (Glatt)
    Körpergröße : 1,61 m - 1,65 m Statur : Sehr schlank
    Tattoo/Tätowierung : Nein Körperteil :
    Piercing : Nein Körperteil :
    Brüste : A-Cup Silikon : Nein
    Augenfarbe : Unbekannt Wiederholungsgefahr :
    Preis : 80 Euro Dauer : 60 Minuten
    Service : Sex mit Kondom (GVM), Eierlecken, Zungenküsse, Küssen, Lecken
    Zusatzinfo : Den Namen habe ich hoffentlich richtig verstanden..vielleicht auch Catalina...das Alter ist nur geschätzt





  2. #2
    Registriert seit
    02.12.2017
    Beiträge
    109

    Standard

    Ein freier Dienstag - wann gibt es das schon einmal. Und der sollte dann nach Möglichkeit auch mal ENTSPANNT verlaufen - und so verlief er dann auch -ENTSPANNT. Heute mal ACA-Velbert - bis auf weiteres wohl auch zukünftig eine "gute Wahl" - wenn ich mich nicht irre.

    Katarina hält sich offenbar vornehmlich im Bereich der "Tanzstange" auf - entweder direkt auf dem "Podest" oder auf einem der vorgelagerten Sofas ... hier nicht sitzend, sondern auf den Armlehnen der Sofas liegend. Das macht schon etwas her, wenn der geile Popo so Richtung Aufenthaltsraum "guckt" ... sehr schön rund und echt geil. Sie ist schon ein echter "Hingucker" - blondes Haar, tolle Figur - aber auch korrekt? Das lässt sich definitiv mit einem klaren "ja" beantworten.

    Ein erstes Gespräch im Kino - es fällt auf, dass sie nach zwei Jahren Aca-Velbert (nach eigenen Angaben) kein wirklich gutes Deutsch spricht. Sie versteht offenbar ganz gut - aber eine wirkliche Unterhaltung verläuft dann doch eher "schwierig". Aber egal - wir sind ja nicht gekommen, um Small-Talk zu führen. Unten im Hauptraum traf ich sie wieder und lotste sie direkt mal von der "Lehne" des Sofas an meine "grüne" Seite. Man(n) konnte ihr direkt den Arm um die Schulter legen - sie kuschelte sich an...mmmh...das fühlte sich echt gut an...keine Berührungsängste...so ist das eben bei den nicht mehr ganz so jungen Küken. Dennoch - eine wirkliche GF-6 Nummer wurde es nicht...aber dazu später.

    Wir sprachen kurz über ihren Service...sie mag es langsam...AV nicht...sonst die üblichen Basics, die mir absolut genügen. Zungenküsse nicht abgefragt...aber auf dem Zimmer kein Problem. Ich denke, da kannst Du auch keine Frau zu "zwingen". Vermutlich gäbe es auch bei mir in Punkto Girls irgentwann einmal eine "Schmerzgrenze". Glücklicherweise bewegte ich mich aber offenbar noch (deutlich) darunter,,,

    So nahm das Schicksal...ääähh Zimmer ... so "seinen Lauf"...Wir nahmen das Zimmer 1 mit einem schönen Spiegel an der Decke. Den bemerkte ich witziger Weise erst während des Zimmers - und wusste dann plötzlich, warum meine Stunden-Maus während des Zimmers (anfangs ..) immer nach oben guckte...diese Genießerin...

    Da sie im Sofagespräch angab, es "langsam" zu mögen, mussten erst einmal ein paar Küsse im Stehen her...das wurde ihr aber nach einer Weile offenbar "zu viel"...Ich hatte da wohl "langsam" mit "Romantik" verwechselt ... Dennoch die Küsse waren gut und kamen mit Zunge...und auch während des gesamten Zimmers kamen diese Küsse immer wieder. Auch so wie ich es mag...ganz ruhig...nicht zu intensiv...aber einfach gut. Dann - noch im Stehen - mal an Ihrer Schulter geknabbert und sie aufgefordert, das mit meiner Schulter und meinem Hals ebenfalls zu tun...und - toll. Das hat sie echt drauf.

    Jetzt konnte es in die Horizontale gehen. Körperküsse - also Romantik...wurde dann "ein klein wenig" abgelehnt...aber man(n) weis sich ja zu helfen. Es gibt da doch noch eine ganz andere Form der Romantik...und kaum eine Frau, die da - wenn man es richtig und mit Gefühl anstellt - widerstehen kann. So kam es dann - für sie wohl durchaus überraschend - zu einer, nennen wir es mal "Lustlösung", nach einem "Leck-Programm" vom aller feinsten. Ich hatte schon das Gefühl, dass sie den Kunden bewusst ein wenig auf Distanz hält - aber in diesem Augenblick...konnte sie sich absolut fallen lassen. Das erfreut das Herz eines "echten" Liebhabers...Der Frau soll es gut gehen...am besten so gut, dass ihr Service davon "profitiert".

    Es wurde dann der "Spieß" auch kurzerhand einmal umgedreht. Ich in die Rückenlage - das Küssen ging "ab Hals" dann auch munter weiter - zwischendurch ein paar ZK...mmmmh...die Frau schien inzwischen ebenfalls Gefallen daran zu finden. Na ja - "Körper lecken" war nicht ihr Ding - also Konzentration auf mein "bestes Stück" ... das stand da auch schon wie eine eins und wartete "ungeduldig" auf das orale Verwöhn-Programm. Zunächst ein wenig zu schnell...nach einem Hinweis meinerseits aber in der absolut richtigen Geschwindigkeit und mit genau dem richtigen Druck ... die Frau hat es drauf...OV vom feinsten. Keine Eile, alles ganz ruhig...einmal unterbrach sie...Gott sei Dank...ich wollte es schon stoppen...doch sie gab mir ein wenig Luft und weiter ging es ...

    Toll ihren sehr schönen, schlanken Körper mit den langen blonden Haaren im Spiegel...da bleiben keine Wünsche offen.

    Sex in zwei Stellungen gab es dann auch noch - Reiter und Missio. Das mit der Reiterposition klappte nach einer kleinen "Adaptionsphase" dann auch richtig toll - zumal es immer wieder eingestreute ZK gab. Die Missio war dann ihrerseits nicht so entspannt wie (von mir) erhofft - aber immer noch so, dass es "schnurstracks" in Richtung Höhepunkt - diesmal bei mir - ging.

    Fazit: Eine absolut zufriedenstellende Nummer - mit leichten Schwächen - die aber durch ihre ruhige und "geschmeidige" Art mehr als wett gemacht wurden. Es gibt also noch ein bisschen Luft nach oben ... es wird interessant sein, ob sie diesen Weg mitgeht.

    Es wurde noch ein wenig gegessen, im Garten (oben) die Sonne genossen und beim Verlassen des Clubs begegnete mir auch noch die Deutsche Maus "Lucy" - bekannt aus dem GP. Wenn es der Zeitplan erlaubt, ist auch hier sicherlich mal wieder eine Wiederholung "fällig". Insgesamt ein Besuch an einem wohl eher ruhigen Tag, der absolut zufriedenstellend verlief und schon bald wiederholt werden sollte.
    Geändert von Andor (01.05.2018 um 21:59 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    02.12.2017
    Beiträge
    109

    Standard

    Tja - nix "Luft nach oben"...auf dem Zimmer gab es gleich den "GF6-KO".

    SIE BAT um 30 Minuten - vielleicht hatte mein "Leck- Konzert" vom ersten Mal - mit anschließendem Höhepunkt - sie derart verunsichert, dass sie dieses mal kein "Risiko" mehr eingehen wollte. Resultat war ein schönes Franze ihrerseits - alles andere hatte dann leider nur noch Laufhaus- Qualität. Dumm gelaufen - das wars dann wohl mit der Maus.

    Man kann leider kein schönes Zimmer genießen, wenn die Frau absolut nicht (mehr) mitziehen will. Der "Erfolg" beim ersten Zimmer ist wohl zu einem großen Teil auf den 'Überraschungs-Effekt zurückzuführen.

    Bei den Rumäninnen ist damit leider immer mal wieder zu rechnen...
    ..
    Geändert von Andor (03.05.2018 um 21:36 Uhr)

 

 

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2024 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright © 2015, Eisbärenforum
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:59 Uhr.
CompleteVB skins shared by PreSofts.Com