Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Registriert seit
    19.07.2015
    Beiträge
    552

    Standard Natascha (Polen)



    Natascha (Polen)
    Alter : Ende 20 Sprache(n) : Deutsch (gut)
    Haarfarbe : Schwarz Haarlänge : ein wenig mehr als schulterlang (glatt)
    Körpergröße : ~1,65 m Statur : Absolute Modelfigur - sehr schlank und leicht muskulös (KF34, ~52kg)
    Tattoo/Tätowierung : Ja, klein bis mittelgroß, dennoch dezenterer Art Körperteile : Arm, Bein, Datum 17.12. im Nacken
    Piercing : Ja Körperteil : Nabel
    Brüste : Kleine Natur-B-Cups in stehend, geschwungener Perfektion Gesicht : Slawische, leicht verruchte Gesichtzüge, nicht im makellosen Gleichschritt zum Body, ein wenig porig, keine Face-Queen, dennoch lange keine "Baracke"
    Augenfarbe : mutmaßlich braun Wiederholungsgefahr :
    Preis : 50+25 Euro Dauer : 30 Minuten
    Service : Sex mit Kondom (GVM), Blasen ohne Kondom, Eierlecken, Zungenküsse, GirlFriendExperience (GFE), PornSexExperience (PSE), Wichsen, Fingern, Snowballing, AfterSexTalk (AST), PreSalesTalk (PST)
    Zusatzinfo : Profi und Optikfick der guten (seltenen) Kategorie. Laut eigener Aussage 9 Jahre Pay6-Vita.

    Porn/GF-Mix - Nicht die allergrößte Nähe und intensivsten ZK, aber grundprinzipiell toller Service. Nasses, tiefes Französisches. Hang zum Dirty Talk. Tendenziell dominant.




    Geändert von zitrone (26.05.2017 um 11:12 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    09.03.2017
    Ort
    Essen
    Beiträge
    60

    Standard

    Auszug aus meinem Bericht:

    Nachdem der Forenkollege und ich mehrfach durch die ganze Residenz gestreunert sind, haben wir uns an die Bar gesetzt, um etwas zu trinken. Kurz darauf erblickten wir eine schwarzhaarige Schönheit, mit einem Körper, der mich sofort umgehauen hat. Schlank, ohne ein Gramm zu viel und hübschen kleinen Brüsten, die ihr einfach nur perfekt standen. Ihr Gesicht war etwas scharfkantig, doch recht attraktiv mit einem Schmollmund, der mich später um den Verstand bringen sollte. Unseren hinterherschauenden Augen ist sie kurz entwischt, als sie sich auf einmal angeschlichen hat um uns zu begrüßen. Der FK hat einen kleinen Schrecken bekommen, woraufhin das Eis auch echt schnell gebrochen war, da sie das mit Humor aufgenommen hat. Sie hat sich als Natascha, Polin, vorgestellt und war ein angenehmer Gesprächspartner. In keiner Minute wirkte sie aufdringlich, oder hat Andeutungen gemacht, mit ihr doch aufs Zimmer zu gehen, was ihr einen großen Bonuspunkt verschaffte. Durch diese Art von ihr und ihren wundervollen Körper war ich angefixt und hatte den Beschluss gefasst, sie alsbald zu buchen. Allerdings kam mir ein anderer Besucher zuvor, weshalb ich etwas warten musste. Sie hat mir aber versprochen, dass sie danach zu mir kommt, was sie auch tatsächlich tat, als ich mit anderen Besuchern im Gespräch war! Sie hat vor kurzem das rauchen aufgehört, weshalb sie mich gebeten hat, doch hinein zu gehen. Dort haben wir im Prinzip weiter gemacht, wo wir an der Bar aufgehört haben: Sehr nettes PST. Nach ca. 5 Minuten sind wir dann nach unten, um einen Schlüssel für ein Zimmer zu holen, um dann wieder nach oben zu gehen, da sie die Zimmer oben schöner findet, da diese vor kurzem neu gemacht wurden. In der Tat war es ein sehr schönes und großes Zimmer mit einer Dusche drin.

    Natascha hat noch die Jalousie heruntergefahren, weil sie nicht wollte, dass man uns später auf Facebook wiederfinden würde Auf dem Bett gab es die ersten Annäherungsversuche, wo ich mit zarten Körperküssen übersät wurde. Kurz darauf gab es sehr liebevolle Zungenküsse und abwechselnd habe ich mich um ihren prachtvollen Körper, speziell ihre Brüste, gekümmert. Ihre Lippen waren einfach nur der Hammer! Ich kann durchaus sagen, dass dies bisher die tollsten Lippen waren, die meine berührt haben. Als sie sich dann auf dem Weg zu meinem Schwanz gemacht hat, war es um mich geschehen. Sehr feuchtes Blasen und Eierlecken, zwischendurch hat sie meinen Schwanz auch fast bis zum Anschlag in den Mund genommen. Das hätte echt stundenlang so weitergehen können. Als sie mich fragte, ob sie mich nun aufsatteln sollte, habe ich dies bejaht. Sie holte ein Kondom aus ihrer Tasche und hat sich über ein Erdbeerkondom gefreut, welches sie mir auch direkt an die Nase gehalten hat Sie hat mich sehr angenehm geritten und hat auch dezent gestöhnt, was mir gefallen hat. Sie hat sich zwischendurch an mich geschmiegt und mich weiter geküsst, was mich zügig zum Orgasmus gebracht hat. Abschließend habe ich auf dem Zimmer noch geduscht. Eine sehr gute Nummer, was mich dazu veranlasst hat, ihr 10€ Tip zu geben, was ich äußerst selten mache.

  3. #3
    Registriert seit
    28.03.2016
    Beiträge
    510

    Standard

    Gegen 20 Uhr dann lümmelte ich auf einem Sofa im Hauptraum herum und bestaunte in einer Autozeitschrift den neuen 7er BMW als ein Fräulein neben mir Platz nahm und mich anlächelte. Sie war mir einige mal im Tagesverlauf begegnet und wir hatten uns mal "Hallo" gesagt oder zugelächelt und so war ich nicht abgeneigt sie kennen zu lernen, allerdings animierte sie nicht sondern sah immer nur mal in meine Richtung und meinte irgendwann (da ich dann auch immer sie ansah) das sie mich nicht stören wolle, wie gesagt, nett können die Frauen in Lohmar !!! Ich legte die Zeitschrift dann weg und wir führten ein gutes Gespräch in fast Lupenreinem deutsch. Nach ZK Zusage ging es dann eine Etage höher zum zweiten Zimmer dieses Tages.

    Natascha, zu ihr gibt es bereits eine Setcard, daher nur folgendes. Polin, 24 Jahre alt mit Tattoo am Nacken (ein Datum). Auch sie legt zwei Handtücher aufs Bett was mich vermuten lässt das die Bezüge nicht nach jedem Zimmer gewechselt werden, vielleicht irre ich mich aber auch. Sie geht sich frisch machen was kein Problem ist da sie ja im Zimmer bleibt und diese Dusche nutzt. Dauert auch max. zwei Minuten. Sie geht alles schön langsam an, also schon mal keine zweite Jane Rambo :- )) KERNI99 hat in seiner Beschreibung zu ihr vollkommen Recht, ihr Schmollmund lädt zum knutschen geradezu ein und sie küsst sehr gut !!! Auch geizt sie nicht damit, überhaupt scheint sie ihre Zunge gerne einzusetzen denn sie leckt mein Gesicht ab und auch meinen Oberkörper, wieder eine neue Erfahrung und gefallen tut es mir auch. Ihr Blow gekonnt sanft und ausdauernd. Dann noch etwas weiter geknutscht und gefummelt und der GV dann auch ohne Beanstandung. Volle Punktzahl kann ich nicht geben da keinerlei Nähe aufkam, dennoch gebe ich ihr 85% und eine Wiederholung wäre möglich da sie sehr nett und Serviceorientiert war. Auch ihr zahle ich 100 Euro für 60 min.

  4. #4
    Registriert seit
    09.03.2017
    Ort
    Essen
    Beiträge
    60

    Standard

    Auszug aus meinem Bericht:

    Natascha hatte mich sofort wiedererkannt und haben uns mit Küsschen links und rechts begrüßt. Wir haben kurzen Smalltalk gehalten und dann habe ich sie einfach direkt heraus gefragt, ob sie Zeit für mich hätte. Wir haben das ganze gar nicht mehr auf das große Wohnzimmer verlegt, sondern sind sofort ins Zimmer gegangen, wo wir eine sehr schöne halbe Stunde miteinander hatten. Sie hat nach den sechs Monaten nichts verlernt, wir haben uns super ergänzt und gegenseitig verwöhnt. Leider war es für mich sehr schnell vorbei, was aber für sie, statt gegen mich spricht. Nach unserer Nummer bekam ich noch eine sehr ölige Massage und haben uns weiter nett unterhalten. Wenn es nicht so weit weg wäre, würde ich öfter zur PSR fahren, allein nur wegen Natascha. Eine sichere Bank und dazu noch wunderschön. Diese Kombination findet man (leider) nicht so häufig.

  5. #5
    Registriert seit
    23.06.2018
    Ort
    Im kalten Polar
    Beiträge
    261

    Standard

    Auschnitt meines Besuches in der PSR am 19.01.2019

    ...
    Wer Natascha nicht kennt, sie ist der Inbegriff der gut gebauten Porno Fisckschnitte, hier geht die Post ab, und GFE getüftels sucht man hier vergebens. Dem entsprechend sobald die Tür des Zimmer zu war flogen die Funken. Nasser DT Blowjob mit gegurgel und poppen in allmöglichen Stellungen. Ich mag Natascha, obwohl sie eine etwas herbe Art und Weise hat, ist sie lustig und hat Humor, wie zb als ich sie von hinten nahm sie einfach grinsend sagte „Willkommen in der Republik Polen“.

    Als wir fertig waren duschten wir noch zusammen mit gemeinsamen einseifen. Einfach ein super Zimmer

  6. #6
    Registriert seit
    23.06.2018
    Ort
    Im kalten Polar
    Beiträge
    261

    Standard

    Auszug aus meines Besuches am 7ten Juni, wo ich Natascha und Izabella buchte um meinenen Kollegen zu überaschen

    ...

    Da ich meinem lieben üblichen Kollegen noch was schuldete, entschied ich mich für eine Wiedergutmachung in Form eines kleinen Streiches!!! Da er noch nie mit zwei Frauen war, und ich sicher war dass er irgendwann Natascha buchen würde, erklärte ich beiden Polska-Girls folgenden Plan:

    Natascha würde kurz nach Ankunft auf dem Zimmer vortäuschen etwas vergessen zu haben und nur kurz was holen zu müssen. Und natürlich würde sie dann Izabella dazu holen. Rechnung ginge auf mich

    Natascha war selbstverständlich über den „bösen“ Streich begeistert, und verfeinerte den Plan sogar noch (tja typisch Natascha...). Reifere Izabella war etwas beunruhigt „Was ist wenn er nicht will?“, ich meinte dazu nur grinsend „ Dann vergewaltigt ihr ihn einfach!“ worauf von beiden ein lautes „Ok!“ wie aus der Flinte geschossen kam

    Gesagt, Getan

    Wir saßen eine Zeit lang zu fünft zusammen zu blödeln und zu plaudern, bis der Kollege sagte er würde jetzt mit Natascha gehen, wir wünschten viel Spaß und blieben mit Izabella sitzen. Als beide aus dem Blickfeld waren, fingen wir an zu lachen. Es dauerte nicht lang bis Natascha splitternackt an der Bar stand ( was dem einen oder anderen die Sprache verschlug), das war Izabellas Stichwort!

    Nach gut 40 Minuten, kamen alle wieder runter.
    Der Kollege, der echt ausgelaugt aussah, wurde mit Gelächter empfangen, er rief nur:

    „Ihr Schweine!!!“ worauf alle lachen mussten

    Bein Spind, meinte Izabella lächelnd und etwas erleichtert:“Ich denke es hat ihm gefallen, der war danach kaputt“, ich nur „Das schadet dem nix!!!“
    Nächstes mal kriegt er drei ab

  7. #7
    Registriert seit
    23.06.2018
    Ort
    Im kalten Polar
    Beiträge
    261

    Standard

    Natascha, damals rothaarig

    nataschap1.jpg nataschap3.jpg nataschap4.jpg

  8. #8
    Registriert seit
    24.07.2015
    Beiträge
    42

    Standard

    die Fotos sind aber bestimmt schon 7-8 Jahre her
    damals noch im dolce vita

  9. #9
    Registriert seit
    15.05.2016
    Beiträge
    46

    Standard

    Figurmäßig passt das aber absolut noch!

 

 

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2021 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright © 2015, Eisbärenforum
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:12 Uhr.
CompleteVB skins shared by PreSofts.Com