Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Atmos

  1. #1
    Registriert seit
    17.06.2015
    Ort
    Hamburg, Deutschland
    Beiträge
    25
    Themen
    14
    Thanks
    17
    Thanked 39 Times in 14 Posts

    Standard Atmos

    atmos wellness & saunaclub
    Großmoorring 1
    21079 Hamburg
    Tel: 040 3038650
    http://www.atmos-fkk.de

    Öffnungszeiten: 13 bis 4 Uhr

    Eintritt: 65 €. Rentner und Taxifahrer zahlen Mo. & Di. 50 € gegen Vorlage von Rentnerausweis bzw. Taxenschein, „3 für 2“ Angebot.

    Hurenlohn: 50 € für FM und GV safe pro 30 Minuten. FO 20 € Mehrpreis. Andere Extras sind zu verhandeln

    Parkplatz: Kein Problem in der Umgebung (Industriegebiet).

    Angebot: Bademantel, Handtuch, Badelatschen, alkoholfreie Getränke und Buffet (vor Ort wird frisch gekocht), Pornokino

    Sauna/Pool: 2 finnische Saunen, Indoor-Pool, Aussenbecken, Solarium. Medizinische Massage gegen Mehrpreis möglich.

    Sonstiges:
    - Garten
    - Kartenzahlung wird auf der Webseite nicht beworben.

    Es sind 15 - 25 Mädchen vor Ort. Öffentliches Ficken ist nicht verpönt. Der Laden ist teilweise etwas herunter gekommen, wird aber ständig renoviert.

  2. The Following User Says Thank You to Freigaenger For This Useful Post:


  3. #2
    Registriert seit
    18.06.2015
    Beiträge
    100
    Themen
    17
    Thanks
    191
    Thanked 402 Times in 85 Posts

    Standard

    Zu Besuch im Atmos und im FKK Babylon Hamburg


    Hi, bin heute Morgen von einem Trip nach Hamburg zurückgekehrt. Komfortable Bahnfahrt zum Supersparpreis von 19 € pro Strecke. Auf der Hinfahrt ausgestiegen am Harburger Bahnhof, fuhr auch gleich schon der Bus zum http://www.saunaclub-harmony.com/ im nahe gelegenen Seevetal vor, fast wäre ich eingestiegen. Bin dann aber doch erst mal zum Atmos gestiefelt.
    http://atmos-fkk.de/de/home/


    Atmos Fußweg.jpg

    Mit Bus+Bahn zum Atmos Hamburg: Der Bus 149/349 hält gleich gegenüber vom Club.

    Ankunft 18 Uhr, im Club sehr ruhig, rund zwei Dutzend Girls, etwa zehn davon Deutsche, meistens Hamburger Deerns. Einige mit Top-Optik, haben mich im Laufe der Zeit alle angequatscht. Am besten gefiel mir gleich die Erste, die gesellte sich sofort zu mir, wie ich gerade reinkam, nannte sich Kyla. War mir noch zu früh, deshalb habe ich sie weggeschickt, später war sie nicht mehr zu sehen. Habe dann ein Zimmer mit einer hübschen blonden Deutsch-Kroatin namens Susanna gemacht, ebenfalls Hamburgerin, hat mich gleich 100 € gekostet.

    Gegen 24 Uhr wurde es mir allmählich zu langweilig im Atmos und ich konnte mir nicht so recht vorstellen, wie ich die Zeit bis 05 Uhr morgens, wann mein Zug fahren würde, dort verbringen sollte. Bin dann weiter ins Zentrum. Die Frage war nun: entweder Reeperbahn oder Babylon. Da ich keine Lust hatte, die ganze Nacht in der Kälte auf St. Pauli herumzulungern, bin ich ins Babylon. In der Umkleide vom Atmos sprach mich noch ein anderer Gast an, ob ich nicht Lust hätte, den Shuttle-Service vom Atmos für 10 € mit ihm gemeinsam zu nutzen. Mein erster Impuls war: tolle Idee, doch dann fiel mir ein, dass es vielleicht nicht so gut rüberkommen würde, wenn ich zum Atmos-Chauffeur sagen würde: "Fahr mich mal zum Babylon rüber!" Bin also doch mit Bus und Bahn zum FKK Babylon, was außerdem ein Kinderspiel ist, wenn man den Pelagos-Saunaclub-Katalog mit integriertem ÖPNV-Instantfinder auf dem Smartphone hat.

    Fußweg FKK Babylon.jpg

    Mit Bus+Bahn zum FKK Babylon Hamburg: Der Bus 112 hält gleich gegenüber vom Club.


    Kurz nach halb eins dort eingelaufen, schöner, großzügiger, nobler Club, ich war absolut angenehm überrascht. Große Aufenthaltslounge, in der sich auch der Wellnessbereich mit Swimmingpool befindet, cool. Natürlich nach Mitternacht wenig los, kaum Gäste und etwa 15 Girls, einige davon aber auch echte Stunner. Eine gefiel mir außerordentlich gut, wiederum eine blonde Hamburger Deern namens Claire, wie ich später erfahren sollte. Ich aber wollte eigentlich gar nichts mehr machen, nur noch ein wenig am Pool herumdösen, bis mein Zug fahren würde, die Tarife in Hamburg sind mir etwas zu gesalzen. Da setzt sich doch ausgerechnet diese Claire zu mir und bändelt mit mir an! Tja, wieder 100 € verballert, war aber ein korrektes Zimmer. Summa summarum hat mich der Trip jetzt über 300 € gekostet; ich hätte noch Lust auf zwei weitere Nummern gehabt, aber dann wäre ich schnell bei Gesamtkosten von 500-600 € gelandet, dazu war ich zu geizig, obwohl ich rund tausend Euro bei mir hatte - für alle Fälle. Ganz ehrlich, Babylon hat mir besser gefallen als Atmos. Vor dem Verlassen des Clubs habe ich noch ein wenig bei einem letzten Kaffee mit der Thekenfrau geplaudert, die sagte mir, dass es unter der Woche meistens ruhig im Babylon zugehe, am vergangenen Samstag seien dort aber 200 Gäste aufgelaufen, was der Club auch locker verpacken kann. Wundert mich etwas, dass man so wenig über diesen Club zu lesen bekommt.

  4. The Following 2 Users Say Thank You to Pelagos For This Useful Post:


 

 

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2018 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Image resizer by SevenSkins
Copyright © 2015, Eisbärenforum
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:14 Uhr.
CompleteVB skins shared by PreSofts.Com