Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    30.01.2016
    Beiträge
    547

    Standard Evelyn (Rumänien)



    Evelyn (Rumänien)
    Alter : 22-25 Jahre Sprache(n) : Englisch (gut)
    Haarfarbe : Schwarz Haarlänge : Lang (Glatt)
    Körpergröße : 1,61 m - 1,65 m Statur : Sehr schlank
    Tattoo/Tätowierung : Nein Körperteil :
    Piercing : Ja Körperteil : Nabel
    Brüste : A - B-Cup Silikon : Nein
    Augenfarbe : Braun Wiederholungsgefahr :
    Preis : 50 Euro Dauer : 30 Minuten
    Service : Sex mit Kondom (GVM), Blasen ohne Kondom, Zungenküsse, GirlFriendExperience (GFE), Lecken, AfterSexTalk (AST), PreSalesTalk (PST)
    Zusatzinfo : Zum Ende hin wurde das Zimmer immer besser. Wdh? Bei Gelegenheit, warum nicht





  2. #2
    Registriert seit
    30.01.2016
    Beiträge
    547

    Standard

    Da ich derzeit das erste Zimmer gerne mit mir unbekannten Frauen mache, wurde es dann eine der beiden Neuzugänge: Evelyn.

    Sie ist ca. 22 Jahre, schwarze lange Haare, sehr schlank mit stehenden A - B Brüsten, flacher Bauch, schlanke Beine, schönes Gesicht, schöne gebräunte Haut. Fast alles so wie ich es mag.
    Das Zimmer mit ihr war größtenteils angenehm, bei dieser Optik kann da auch wenig schief gehen, aber leider war es anfänglich weniger erotisch als erhofft.
    Es ist nicht einfach zu erklären, aber der Funke sprang nicht über. Wenn ich mit einer Frau auf ein Zimmer gehe und die Türe schließt sich, das Lager wird vorbereitet und dann kommt der Moment, in dem sich die beiden das erste Mal direkt zuwenden und in die Augen sehen. Am besten noch stehend vor dem Bett. Das ist der Moment, in dem sich eine erotische Stimmung aufbaut, alles andere folgt dann fast automatisch. Zungenküsse, Berührungen, den Duft der Frau aufnehmen. Lust entwickelt sich.

    Bei Evelyn fehlte dieser Moment komplett, sie redete die ganze Zeit, plapperte über dies und das. Sie bereitete alles geschäftig vor und irgendwie fehlte mir jede Lust auf sie. Ich befürchtete ein reines "Arbeitstreffen" anstelle einer Lustreise.
    Wir begannen schließlich liegend auf dem Bett mit Zungenküssen, die nach meinem Geschmack waren. Ausdauer hatte sie hierbei nicht, sie ging recht zügig zum Blasen über, nachdem sie meinen besten Freund noch einmal gründlich gereinigt hatte. Ihr FO war leicht, wenig Druck, aber dennoch angenehm. Was mich störte, war ihr künstliches Gestöhne, so als ob sie beim Blasen höchste Lust verspüren würde... Brauche ich nicht.

    Nach einer Weile gingen wir zum GV über und die Vorbereitungen mit Kondommontage und Flutschi verteilen dauerten so lange, das von meiner Erregung kaum noch was übrig war. An Reiter war so nicht zu denken, daher direkter Wechsel in die Missio. Ich holte mir noch einige Zungenküsse ab, meine Laune wurde besser (auch wegen diesem wunderbaren Anblick unter mir) und dann gab es ein schönes langsames Genussficken mit Zungenküssen bis zum Finale. Während der Aktion vergaß sie zum Glück sogar das Stöhnen.

    Das Ende der Aktion war deutlich besser als der Anfang, daher war ich insgesamt zufrieden. Nach 30 Minuten beendeten wir das Zimmer pünktlich, für den erwiesenen Dienst gab es 50 Euro. Wdh? Falls sie in der Finca bleibt, irgendwann, warum nicht.
    Girls, Girls, Girls - Ich liebe FKK!

 

 

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2020 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright © 2015, Eisbärenforum
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:07 Uhr.
CompleteVB skins shared by PreSofts.Com