Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    30.01.2016
    Beiträge
    547

    Standard Margareta (Rumänien) (ex-Jacqueline/LR, ex-Micky/PHG, ex-Violeta/AG)



    Margareta (Rumänien)
    Alter : 21 Jahre Sprache(n) : Deutsch (schlecht), Englisch (gut)
    Haarfarbe : Dunkelbraun Haarlänge : Lang (Lockig)
    Körpergröße : 1,51 m - 1,55 m Statur : Zierlich
    Tattoo/Tätowierung : Unbekannt Körperteil :
    Piercing : Unbekannt Körperteil :
    Brüste : A-Cup Silikon : Nein
    Augenfarbe : Braun Wiederholungsgefahr :
    Preis : 75 Euro + Tip Dauer : 60 Minuten
    Service : Sex mit Kondom (GVM), Blasen ohne Kondom, Zungenküsse, GirlFriendExperience (GFE), PornSexExperience (PSE), Lecken, Wichsen, AfterSexTalk (AST), PreSalesTalk (PST)
    Zusatzinfo : Eine sehr selbstbewusste und energiegeladene Dame, die genau weiß, was sie will. Ich hatte mit ihr richtig Spaß. TOP





  2. #2
    Registriert seit
    30.01.2016
    Beiträge
    547

    Standard

    Ich hatte Zeit. So richtig Druck war irgendwie noch nicht auf der Leitung, mir müsste schon so ein "Must Have" begegnen, eine Dame an der man nicht vorbei kommt, sonst würde ich heute ohne Zimmer wieder abhauen. Was kein Problem wäre, für fehlende Lust können ja weder der Club noch die Damen was. Ich mag nun mal die skinny Damen, da muss optisch einiges zusammen passen und ich bin da manchmal sehr kompromisslos. Und das ganz besonders dann, wenn wenig Druck im Kessel ist.

    Für mich ebenfalls neu, der Außenbereich im ersten Stock. Dort steht eine Außensauna und um die Ecke befinden sich eine ganze Reihe Liegen mit Auflagen, die zu einer ungestörten Pause einladen.

    So gegen 16:00 Uhr lag ich auf einer der Liegen dort, den Bademantel geöffnet, (es war daußen viel zu warm für das Teil), da sah ich dann meine Dame des Abends. DIE musste ich haben. Wenns nicht klappt, dann wohl auch keine andere.
    Gelockte braune lange Haare, sehr skinny, ein süßes Gesicht, ein genialer, perfekter Body und die Art und Weise, wie sie sich mit einem anderen Gast unterhielt, unterschied sich von dem üblichen Puffgehabe. Da hatte ich mein "Must Have". Aber ich hatte ja Zeit, keinen Stress bitte.

    Die Dame ging dann mit dem anderen Gast aufs Zimmer und ich dachte mir, in den folgenden 5 Stunden wirds schon irgendwann klappen. Und so kam es dann auch.
    Erstmal verlor ich sie aus den Augen, später tauchte sie dann wieder auf, war aber gleich wieder gebucht. Ich drehte meine Runden durch den Club, vernichtete einen Sargnagel nach dem anderen, schüttete Cola in mich hinein und ließ den Club auf mich wirken.

    Alles bestens!

    Gegen 19:00 Uhr sah ich sie wieder. Sie unterhielt sich im Kontaktraum mit anderen Frauen. Ich hörte noch wie sie sagte, sie habe Langeweile. Nun, als Gentleman der alten Schule musste ich das ändern.
    Ich sprach sie an und wir setzten uns nach draußen. Sie stellte sich als Margareta vor, nach ihren Angaben 21 Jahre alt, seit vier Monaten im Club und im Business tätig.
    Wir rauchten uns eine und unterhielten uns kurz auf Deutsch. Das klappte halbwegs, irgendwann wechselten wir dann zu Englisch und das lief deutlich besser. Eine Weile fanden wir interessante Themen, dann gab ich das Signal für den Zimmergang.
    Ich war gespannt. Details wie ZK hatte ich nicht angesprochen, mal schauen wie es laufen würde. Bei dieser unglaublichen Optik sollte aber auch ein schlechter Service für mich kein Hinderungsgrund sein...
    Im Zimmer im ersten Stock lief ein Porno auf dem Bildschirm, die Klimaanlage war aus. Wir trafen uns auf der Matte und MIR WAR WARM! Ich fragte sie, ob man die Klima einschalten könnte und sie stellte sich aufs Bett und hatte das Ding in Rekordzeit eingeschaltet und richtig eingestellt. Ich war beeindruckt.

    Danach, im Zweikampf beeindruckte sie mich wieder. Sie legte großen Wert auf Sauberkeit, so gab sie mir ein Spray auf die Hände, das ich verrieb. Für mich war das ok. Es ging weiter mit Küssen und meinen Zungentest beantwortete sie mit dann folgenden schönen ZK nach meinem Geschmack. Der Kollege wurde vor dem FO ebenfalls mit Feuchttüchern gereinigt, auch das war für mich ok. Mir fehlt irgendwie die Feuchttuchparanoia, solange es die Damen damit nicht völlig übertreiben. Ich hatte meine Hände an ihrem Körper und war ohnehin aufs beste abgelenkt.
    Nach einer Weile FO fragte sie, ob ich sie lecken will. Nun... JA!
    Wieder ganz der Gentleman stellte ich meine Zunge zur Verfügung und sie zeigte mir eine gute Reaktion, wobei sie zusätzlich ihre Brustwarzen bearbeitete. Das war eine super Aktion mit ihr.
    Nach der Gummierung fingen wir mit Missio an, wobei sie ihre Klitoris bearbeitete. Wir wechselten dann in die Doggy und das Finale leitete ich wieder in der Missio ein. Nach der Nummer war ich völlig am Ende und t i e f e n t s p a n n t. Die Dame hat es drauf!

    Da die 30 Minuten deutlich überschritten waren, blieben wir noch auf dem Zimmer, kuschelten etwas, unterhielten uns und ich genoss ihren wunderbaren Körper unter meinen Händen.
    Für die gemeinsame Zeit gab es 75 Euro + Tip, den hatte sie sich verdient. Wiederholung gerne sofort und jederzeit!
    Girls, Girls, Girls - Ich liebe FKK!

  3. #3
    Registriert seit
    26.08.2015
    Ort
    Sex-Diaspora
    Beiträge
    272

    Standard

    Sailor,
    Ist das etwa M. die auch gerne an der Stange tanzt?
    Dann ist es das kleine Problem mit dieser Frau....
    auf der Mädelsseite ist Sie als Margo gelistet und meist stellt Sie sich
    selber als Marga vor!
    Sollte aber zu verschmerzen sein, da der Service o.k. ist.

    ekes

  4. #4
    Registriert seit
    30.01.2016
    Beiträge
    547

    Standard

    Bevor ich sie angesprochen habe, tanzte sie an der Stange. Ob sie das öfter macht, weiß ich nicht.
    Sie stellte sich als Margareta vor und sagte, auf meine Nachfrage hin (wegen sofort wieder vergessen...) das ich bei ihrem Namen an die Pizza denken soll, dann könne ich mir ihren Namen leichter merken .

    Sie ist ab dem Montag für einige Wochen in Urlaub, sie will aber wieder zurück kommen.
    Girls, Girls, Girls - Ich liebe FKK!

  5. #5
    Registriert seit
    22.08.2015
    Beiträge
    138

    Standard

    ==> PHG alias Micky ==> LR alias Jacqueline

  6. #6
    Registriert seit
    26.08.2015
    Ort
    Sex-Diaspora
    Beiträge
    272

    Standard

    gesichtet....
    Jacqueline (Rumänien) LR, (ex-Margareta/Samya, ex-Micky/PHG)


    jetzt im AcaGold nicht nur an der Pole ......

    ekes

  7. #7
    Registriert seit
    22.08.2015
    Beiträge
    138

    Standard

    Her new alias is Violeta.

  8. #8
    Registriert seit
    26.08.2015
    Ort
    Sex-Diaspora
    Beiträge
    272

    Standard

    Marga,
    die "streundende Tochter" ist wieder zurück im Samya.
    Gestern selbst gesehen und.....jetzt kann Sie an der Pole tanzen!!

    ekes

 

 

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2020 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright © 2015, Eisbärenforum
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:12 Uhr.
CompleteVB skins shared by PreSofts.Com