Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    216

    Standard Bianca (Rumänien) (ex-LR/PSR)



    Bianca (Rumänien)
    Alter : 25 Jahre Sprache(n) : Englisch (gut)
    Haarfarbe : Schwarz Haarlänge : Mittellang (Glatt)
    Körpergröße : 1,66 m - 1,70 m Statur : Schlank
    Tattoo/Tätowierung : Nein Körperteil :
    Piercing : Nein Körperteil :
    Brüste : B-Cup Silikon : Nein
    Augenfarbe : Braun Wiederholungsgefahr :
    Preis : 100 Euro Dauer : 60 Minuten
    Service : Sex mit Kondom (GVM), Blasen ohne Kondom, Eierlecken, Zungenküsse, GirlFriendExperience (GFE), Lecken
    Zusatzinfo : Speaks french too





  2. #2
    Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    216

    Standard

    My favorite girl in LR. 5 times with her in one year and a half.
    Always delivers the greatest GF experience. She's so sweet !
    Usually, we do at least 25 minutes of foreplay.
    I don't know what else I can say, she always makes me very happy.

  3. #3
    Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    216

    Standard

    Actually she's not my favorite anymore sorry. She skipped me one day to go with another guy although I was waiting for her and the next time I've been with her, she was not very nice with the time spent (we passed the hour but I think she could have been more tolerant). But her lovemaking technique is still very good.

  4. #4
    Registriert seit
    08.11.2015
    Beiträge
    232

    Standard

    ==> PSResidenz, gleiche Alias

  5. #5
    Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    216

    Standard

    Back to LR

  6. #6
    Registriert seit
    13.06.2015
    Beiträge
    605

    Standard

    Zitat Zitat von Rheinschwimmer Beitrag anzeigen
    Der Livingroom ist ihr Wohnzimmer und ein anderer Club hat es nicht einfach da zu punkten.
    Zitat Zitat von Ju52 Beitrag anzeigen
    Offensichtlich kann die Parksauna bei Bianca punkten.
    Für heute ist sie dort gemeldet.
    Irrelevante Kommentare gelöscht, haltet bitte die Berichte- und Mädelthemen frei von belanglosen Kommentaren, Spekulationen und Getratsch. Dafür gibt es die Talkthemen. Ich werde mir nicht mehr die Mühe machen, solche Beiträge mit Zitat zu versehen und zu verschieben, ich lösche sie direkt kommentarlos.

    Zur Glaubwürdigkeit der PSR-Anwesenheitsliste siehe https://www.eisbaerenforum.com/forum...6444#post16444
    "...das ist europäische Weltklasse!" (Felix Magath)

  7. #7
    Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    216

    Standard

    After more than one year without taking her, I picked her again and I have to say that she's probably with Daria (sadly gone) the best service provider in LR. I was totally fried and couldn't get a proper hard on so we just had foreplay for 30 minutes but she's one of the best kissers I know. At the moment it's difficult for her in LR (given all the problems with police and the lack of clients) so she's not sure what she'll do next.

  8. #8
    Registriert seit
    02.12.2017
    Beiträge
    109

    Standard Bianca (Rumänien)



    Bianca (Rumänien)
    Alter : 26-29 Jahre Sprache(n) : Deutsch (gut)
    Haarfarbe : Dunkelbraun Haarlänge : Mittellang (Pferdeschwanz)
    Körpergröße : 1,61 m - 1,65 m Statur : Schlank
    Tattoo/Tätowierung : Nein Körperteil :
    Piercing : Nein Körperteil :
    Brüste : B-Cup Silikon : Nein
    Augenfarbe : Braun Wiederholungsgefahr :
    Preis : 80 Euro Euro Dauer : 60 Minuten
    Service : Sex mit Kondom (GVM), Zungenküsse, Lecken
    Zusatzinfo : Anal wohl möglich; ZK waren (leider) sehr unsensibel ; bin echt mal gespannt, wie lange sie es in der LULO "aushält" ...




    Geändert von Andor (07.07.2018 um 17:54 Uhr)

  9. #9
    Registriert seit
    02.12.2017
    Beiträge
    109

    Standard

    Das Zimmer 4 war frei - die Temperaturen nicht höher als 25 Grad - das war doch mal eine Steilvorlage ... zudem das "Objekt der Begierde" - BIANCA - beschäftigungslos im Hauptraum ...

    Ein bisschen "Keck" ist sie schon ... das macht sie einerseits sympathisch - andererseits habe ich auch die Erfahrung gemacht, dass es sich hier oft um eine Art "Schutzmechanismus" handelt. Grundsätzlich kommen Frauen mit einer eher "natürlichen Art" besser(bei mir) an - aber wir konnten schon an der Bar ein wenig lachen ... somit stand dem Zimmergang nichts im Wege.

    Zu Beginn fragte sie dann auch recht "pflichtbewusst", was ich denn so gerne machen würde. Ich will es mal so formulieren - das ist einerseits "sehr korrekt" - andererseits legt eine erfahren DL erst mal los und "fühlt sich" sensibel ein. Das kommt dann nicht so "bürokratisch" rüber und es entsteht nicht diese "unsichtbare Wand", gegen die MANN da stößt ... (und ich dachte bisher, in der "verbotenen Stadt" gäbe es nur die "GELBE Wand" ... )

    So gesehen war der Beginn des Zimmers natürlich o.k. - aber echte Chemie sieht anders aus ... Und als ob sie meine "Vorahnungen" ultimativ bestätigen wollte "outete" sie sich als absolut "krass kitzelig". So etwas habe ich in meinem Club-Leben nur ganz selten erlebt. Selbst mit der Hand, die im Grunde nur ihren Rücken streifte, musste ich aufpassen und erhielt eine "Belehrung" ... damit nicht genug, wurde jedwede Aktivität an ihren recht schönen, wenn auch etwas zu sehr hängenden Brüsten, unterbunden (weil offenbar zu empfindlich). Das war mir so noch nicht passiert und die "unsichtbare Wand" wurde größer.

    Tja - wie sollte das nun mit der zu Beginn des Zimmers angesagten Stunde funktionieren? Die Frau war ja fast "unantastbar" - aber das "Berühren des anderen" ist nun einmal eine unabdingbare Voraussetzung, um überhaupt etwas miteinander anfangen zu können.

    Nun, für solche Fälle gibt es natürlich "Plan B" - Lecken bis der Arzt kommt. Hier jedenfalls kann sie nicht mehr "kitzelig spielen" - und da ich meinen "Job" verstehe, wurde ihr anfänglich starr auf mich gerichteter Blick - der mehr "Kontrolle" als Wollust "versprach" - zunehmend entspannter ... bis - oh Wunder - ihre Augen doch tatsächlich zuklappten. Dies war dann auch der erste Moment, in dem ich (ansatzweise) das Gefühl hatte, dass die Maus sich ein wenig entspannen konnte.

    Nun ja - ihr schien es zu gefallen und da mir im Moment nix besseres einfiel dachte ich mir, dass ich diese "Entspannung" auf gar keinen Fall "stören" durfte und machte mich "weiter ans Werk". Das Ende vom Lied war - eine zuckende Frau, die ganz offenbar "über den Berg" gekommen war - und die Zeit war - oh Wunder - ziemlich fortgeschritten. Ich denke, dass wir noch so 30 Minuten auf der Uhr hatten.

    Wenn ich jetzt aber geglaubt hatte, sie würde sich mal ausgiebig revanchieren, muss ich leider sagen ... das war (leider) unteres Mittelmaß. Immer wieder Handeinsatz - ich nahm ihre linke Hand weg von meinem "besten Stück" - schon war ihre rechte dran. Ich nahm auch diese weg und sagte ihr, dass sie langsamer machen sollte. Kam aber wohl nicht ganz rüber ... nach 30 Sekunden "langsam" wurde es wieder"hektisch". Die Bällchen wurden komplett vergessen ... einzig gut waren ihre eingestreuten Intermezzos, in denen sie direkt die Spitze meines kleinen, großen Jungen "bearbeitete" ... das kam nicht schlecht. Somit zeigte ich auch "keine Schwäche" und präsentierte mich nach weiteren rund 10 - 15 Minuten in "bester Form".

    Also denn mal aufsatteln. In der Reiter kam sie dann tatsächlich wie ein "Federgewicht" auf mich - zog dabei noch ihre Beine an - ich dachte noch "geht doch" - da kam ein wenig "zu schnell" die Frage - Doggy?

    Hier allerdings muss ich sagen, machte es schon Spaß. Man spürt ihren immer noch weichen und sehr gepflegten "jugendlichen Körper" - ihre wirklich samtweiche Haut. Ihr seht - MANN muss sich manchmal eben seinen Genuss "selbst machen" ... aber es funktionierte - ich fühle mich wirklich gut dabei, sie immer wieder von hinten zu bearbeiten - mal tief, mal weniger tief ... hier muss ich zugeben, dass sie sich sehr beweglich zeigte und wir die Doggy in verschiedenen Variationen praktizieren konnten. Sie war auch sehr schön "griffig" im "Löchlein" - das war schon ein Hochgenuss.

    Zum Schluss noch einmal in die Missio gewechselt. Hier zeige sie leider doch ein wenig "too much" ihr "schauspielerisches Talent". Das störte mich aber nun nicht mehr - ich hangelte mich bis zu meinem "persönlichen Höhepunkt" durch - sie hatte ihren ja eh schon beim OV gehabt (und der war echt - so wahr ich das hier schreibe).

    Somit beendeten wir fast punktgenau ein Zimmer, das - wie schon angedeutet - nicht so ganz "meins" war. Bereuen tue ich es aber dennoch nicht - ich brauche eben immer wieder diesen "Kick" der neuen Erfahrung. Jeder Mensch ist eben anders - und mit der Zeit lernt man auch als Eisbär, sich auf eine Frau einzustellen und "das beste" aus ihr herauszuholen.

    Nur, wenn das dann (wie hier) mit zuviel Aufwand verbunden ist, versucht man sich in Zukunft an einem andern "Opfer" - das birgt dann die Chance, dass MANN auch mal einen richtigen VOLLTREFFER "landet". Wie heißt es denn so schön? Unverhofft kommt oft und "no risk - no fun".

    Dass die Maus es womöglich viel besser kann, kann ich natürlich nicht ausschließen ...
    Geändert von Andor (08.07.2018 um 00:05 Uhr)

  10. #10
    Registriert seit
    28.03.2016
    Beiträge
    510

    Standard

    Krass was ANDOR da über BIANCA schreibt.
    Ich war war einige male mit ihr auf dem Zimmer im LR und es war immer absolut Spitze mit ihr. Service auf höchstem Nivea :- )) Alles was ich mag wurde stets von ihr geboten. Tolle Zks, Nähe, Super BJ und GF Sex der keine Wünsche offen ließ.
    Sie war eine der Top Ladys in Kaarst und auch immer gute beschäftigt bis das Elend mit dem Alkohol einige der Frauen dazu veranlasste das Weite zu suchen.

    Habe nie über unsere Zimmer berichtet da sie mich darum gebeten hatte denn sie mochte es nicht wenn man über sie schreibt. Ich habe das akzeptiert und mich dann auch daran gehalten.

  11. #11
    Registriert seit
    02.12.2017
    Beiträge
    109

    Standard

    Nun ja - "krass" finde ich das jetzt nicht - ich habe mich lediglich an die Tatsachen gehalten.

    Was mich jetzt aber mal wirklich interessieren würde: Ist das "kitzelig sein" nur gespielt oder wirklich so "krass" bei Ihr (hier passt der Ausdruck aus meiner Sicht eher)?

    Das Zimmer hat mich ja jetzt nicht "verstimmt" oder "ärgerlich" gemacht. Es kam ja in meinem Bericht auch rüber (hatte ich zumindest gehofft), dass es hier durchaus auch positive Ansätze gab. Nur diese "Berührungsangst" stellte mich bei einer Stundenbuchung anfangs vor ein "echtes Problem".

    Nun, ich wollte BIANCA ja auch nicht auf 30 Minuten "zurückstufen". Sie ist ja im Grunde ein sehr sympathisches und freundliches Mädel. Ich habe sie bereits in verschiedenen Clubs getroffen - und sie war immer sehr freundlich. Deshalb habe ich mich ja dann heute auch mal für sie entschieden. Bisher hatte mir immer meine "innere Stimme" geflüstert - sie ist zwar freundlich aber da ist etwas, wo man doch vorsichtig sein muss, wenn MANN wirkliche "Hingabe" - oder "gespielte Hingabe" erwartet.

    Dass sie sich fallen lassen kann, zeigt auch meine Schilderung ihres Höhepunktes. Ich bin in Ihrem Fall wirklich davon überzeugt, dass der echt war. Ich weis von einer ehemaligen Stammfrau - die inzwischen nicht mehr im Gewerbe tätig ist - dass das durchaus kein Widerspruch sein muss - die Fähigkeit, einen Orgasmus zu haben und diese unglaubliche Berührungsangst, welche im "kitzelig sein" seinen Ausdruck findet.

    Merkwürdig finde ich allerdings, dass ich zuletzt ein in diesem Punkt "ähnliches Erlebnis " (kitzelig) hatte - und zwar ausgerechnet im Living-Room mit der guten ANKA.

    Hier muss ich allerdings klar feststellen, dass ANKA in der "sonstigen Performance" die Nase ein ganzes Stück vorne hatte - so drei bis vier Sternchen (die Setcard wurde nicht von mir angelegt) würde ich ihr da geben. Ich bin dementsprechend schon ein wenig von BIANCAS Auftritt enttäuscht - allerdings war das Zimmer auch kein Vollflopp.

    Sie hat wohl auch durchaus ihre FANS - denn sie war nach der Stunde mit mir sehr schnell wieder auf dem Zimmer und von mir dann auch nicht mehr gesehen. Sie kannte ganz offensichtlich verschiedene Eisbären noch aus ihrer früheren Zeit in der LULO oder einem der anderen Clubs, die sie bisher "durchwandert hat. Also - Sorgen muss man sich um die Maus gewiss nicht machen ... sie hat schon ihre "FANS".

    Na ja - und was BIANCAS ZK und den BJ angeht - da gibt es natürlich auch Unterschiede im "Geschmack" des Kunden. So gesehen muss man da sicher etwas vorsichtig mit der Kritik sein.

    Beim BJ ist es natürlich auch so, dass ich schon erwarte, dass mir die Maus zuhört - wenn ich sagen LANGSAM - und ich habe das mindestens dreimal gesagt - dann erwarte ich auch LANGSAM ...

    Bei ZK war mit "unsensibel" in der Setcard gemeint, dass sie die Zunge lediglich rausstreckte und "wild" von links nach rechts (und wieder zurück) bewegte. Das sind für mich "Küsse", die ich mal als "Alibi-ZK" bezeichnen möchte. Die Intensität eines Kusses liegt doch sehr stark in der (richtigen) Geschwindigkeit begründet (natürlich auch in anderen Dingen) - und "schnell" ist da oft (leider) auch "unsensibel".

    Es gibt da Frauen, die haben das Küssen wirklich rauf - und klar - man wird dann mit der Zeit auch anspruchsvoller, weil man dann auch weis, was einem entgeht, wenn die Frau es entweder nicht kann oder will.
    Geändert von Andor (08.07.2018 um 10:43 Uhr)

  12. #12
    Registriert seit
    28.03.2016
    Beiträge
    510

    Standard

    Mir gegenüber hat sie nie erwähnt das sie "Kitzelig" sei.

  13. #13
    Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    216

    Standard

    Andor are you sure that you're talking about the same bianca ? For me she was one of the top providers of LR. Maybe she's pissed off about the loss of income she's been through.

  14. #14
    Registriert seit
    23.08.2015
    Beiträge
    89

    Standard

    Zitat Zitat von Bub Beitrag anzeigen
    Andor are you sure that you're talking about the same bianca ? For me she was one of the top providers of LR. Maybe she's pissed off about the loss of income she's been through.
    Ja, es gibt hier zwei Bianca‘s.

    Die top Bianca aus dem LR war nie in der LuderLonge,
    anal ist bei ihr nicht drin
    und sie ist absolut nicht kitzelig, zumindest im Stehen.

    Wenn sie liegt, solltest du die Fußsohlen als verbotene Zone respektieren,
    der schöne Rest ist erlaubt und frei zugänglich.

    Habe mich eigenhändig davon bereits mehrmals überzeugt.

 

 

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2020 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright © 2015, Eisbärenforum
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:10 Uhr.
CompleteVB skins shared by PreSofts.Com