Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    20.04.2016
    Ort
    Scotland
    Beiträge
    35

    Standard Betty (Rumänien) (ex-Elli/Ella in FE)



    Elli (Rumänien)
    Alter : 20 Jahre Sprache(n) : Englisch (gut)
    Haarfarbe : Schwarz Haarlänge : Mittellang (Glatt)
    Körpergröße : 1,56 m - 1,60 m Statur : Zierlich
    Tattoo/Tätowierung : Ja Körperteil :
    Piercing : Nein Körperteil :
    Brüste : A-Cup Silikon : Nein
    Augenfarbe : Unbekannt Wiederholungsgefahr :
    Preis : 100 Euro Dauer : 60 Minuten
    Service : Sex mit Kondom (GVM), Blasen mit Kondom, Küssen, GirlFriendExperience (GFE), Fingern, AfterSexTalk (AST), PreSalesTalk (PST)
    Zusatzinfo : New, 3 weeks at Finca





  2. #2
    Registriert seit
    20.04.2016
    Ort
    Scotland
    Beiträge
    35

    Thumb up

    Finca Erotica, Tuesday (a couple of weeks ago). Afternoon session: 1hr, then Late session 1hr.

    Elli (Ro from Budapest) New, 3 weeks at Finca, 20, 1.6m, 45kg, pert A. Very neat slim teen body, skinny arms but not bony, straight black medium-long hair.
    Good English, but little or no German. GFE.
    Usually sitting alone at bar, she seemed the smallest girl there.

    I wanted a slow session. Received slow tender kisses, lips; teeth and tip of tongue (deep zk not required), while our hands explored other areas including the little boss.
    Reverse massage, various positions, including extensive pussy pampering by tongue. She enjoyed cold air being blown and one finger to knuckle.
    30 minutes, then stopped for drinks.
    More hugs and kisses while Elli’s hand got the bosses attention. Then GVM cowgirl, first fast while kneeling; then slow while lying to the end. Stayed locked for hugs and kisses.
    For last 15 minutes gave Elli a shoulder; back and neck massage. Very enjoyable with the boss dozing in Elli’s tight butt crack. Then, in extra time, gave Elli a foot massage.

    ……about 9 hours…..

    Rested, after 2 dull sessions and wanting to end with something nice, but knowing I was past much more action, so Elli again!
    Suggested she massaged me this time.

    First a little chat; more hugs and kisses. Elli then went to get massage gel, but I asked for massage with kisses and gentle fingertips or fingernails instead. Then wonderful and erotic time, with kisses all over from ears; neck; down back and arms with featherweight finger caresses that sometimes wandered between my legs.

    First half hour was so good, I had to stay so Elli could continue on my front. This she agreed providing I promised her another back massage later.
    After 15 minutes her fingers had the boss’s full attention, so suggested blow, but she only does FM. Obviously a beginner, not very deep and few variations, but was she was happy to try a few suggestions, and I was happy to give her a lesson. She seems a quick learner.
    Cleaned by Elli, then her turn for a back massage. This time the boss firmly being firmly lodged between her butt cheeks.

    Elli has great potential, but is struggling with a new language. Treated kindly, offers much.

    Repeat 100%

  3. #3
    Registriert seit
    30.01.2016
    Beiträge
    547

    Standard

    Mit Ella(!) war ich ebenfalls bereits zweimal unterwegs. Sie versucht es dem Gast recht und schön zu machen, ich hatte beide Male jede Menge Spaß mit ihr. Sie sagte mir, das sie teilweise Elli genannt wird, ihr Name wäre aber Ella. Englisch war so lala, eine Unterhaltung war aber möglich. Deutsch kann sie nicht.
    Schöne ZK, Blasen (FO) sehr gut (zwischendurch reibt sie die Eichel an ihren Brüsten, war mir neu) und beim Sex hatten wir beide unseren Spaß. 5v5!
    Girls, Girls, Girls - Ich liebe FKK!

  4. #4
    Registriert seit
    30.01.2016
    Beiträge
    547

    Standard

    .
    Zitat Zitat von Sailor Beitrag anzeigen
    Ella (Elli):
    Rumänin, ca. 20 Jahre alt, klein, zierlich, geile B-Brüste, sie versteht es zu animieren, verpackt das aber sehr nett. Ich hatte geringe Erwartungen an das Zimmer, aber sie hat mich komplett überrascht. Schöne ZK, sie stellte sich auf mich ein, ich mag es eher ruhig und zärtlich. Wir waren danach an anderen Tagen wieder auf dem Zimmer, die Dame hat es drauf! !!
    Girls, Girls, Girls - Ich liebe FKK!

  5. #5
    Registriert seit
    30.01.2016
    Beiträge
    547

    Standard

    Nach einer angenehmen Zeit am Pool und netter Unterhaltung, entschied ich mich doch noch einmal aktiv zu werden. Mir hatte es Elli angetan. Nachdem ich sie in den letzten Monaten etwas wenig beachtet hatte, war sie überrascht, als ich sie ansprach. Wir setzten uns und unterhielten uns etwas. Die Dame ist wirklich angenehm. Nach einer Weile fragte sie dann nach dem Zimmer und ich willigte nur zu gerne ein.
    Im Zimmer erlebte ich dann eine Wiederholung unserer letzten Aktionen, sehr aktiv. Sie will dem Gast eine schöne Zeit bereiten und in meinem Fall gelang ihr das zu 100%. Sie hat sich super auf mich eingestellt, sie meinte sogar, sie hätte unser letztes Mal noch in Erinnerung. Bei meinem nächsten Finca Besuch hat sie ein Zimmer sicher!
    Girls, Girls, Girls - Ich liebe FKK!

  6. #6
    Registriert seit
    30.01.2016
    Beiträge
    547

    Standard

    Aus meinem Bericht vom 27.10.:

    Ich liebe die sehr schlanken Damen und für meinen Geschmack waren immerhin zwei Damen vor Ort (Elli und Kami). Für die erste Runde entschied ich mich für Elli, mit der ich schon einige Male unterwegs war. Klein, zierlich, kleiner, fester Po, stehende A-B Teenybrüste, schlanke Oberschenkel. Bei ihr passt alles perfekt zusammen. Figürlich genau mein Fall, aber sowas von!

    Auf dem Zimmer gab ich recht schnell die 60 Minuten vor. Wenn ich in der Finca bin und dann so eine Frau auf dem Zimmer habe, will ich das genießen.
    Es lief dann das übliche Programm ab, ZK zum warm werden, FO, Lecken (sie ist sehr gepflegt!), Reiter, Missio. Alles sehr ruhig, zärtlich. Für mich war das eine sehr schöne Zeit.
    Über den Tag gab es dann die Gelegenheit, draußen zu sitzen und sich mit anderen Gästen zu unterhalten. Etwas vom Grill dazu, perfekt.

    Abends hatte ich eine weitere Nummer mit Elli, da Kami wohl einen längeren Außentermin hatte. Schade, ich hätte Kami gerne mal wieder auf dem Zimmer erlebt!

    ************

    Ich fragte die ED nach Elli und Kami. Elli sollte da sein, Kami hat Urlaub. Was auch immer das bei den Damen bedeutet.

    Ich gönnte mir ein Frühstück, danach konnte ich Elli entdecken. Ungefickt würde ich nicht wieder fahren, immerhin. Und da ich so richtig Bock auf skinny Elli hatte, ging es anschließend für eine Stunde mit ihr aufs Zimmer.

    Technisch war der Ablauf wieder so wie beim letzten Mal. Ich hatte aber den Eindruck das sie nicht so gut drauf war. Die Situation mit den wenigen Gästen und dem daraus resultierenden geringeren Verdienst geht den Damen wohl etwas an die Nerven und an die gute Laune.
    Girls, Girls, Girls - Ich liebe FKK!

  7. #7
    Registriert seit
    30.01.2016
    Beiträge
    547

    Standard Ella nun als Betty im Sharks

    Und dann sah ich eine Dame, die ich aus einem anderen Club kannte, der Finca in Dierdorf. Ihr Name dort war Ella, im Sharks nennt sie sich nun Betty.
    Die Dame entspricht figürlich eigentlich meinem Ideal, klein, zierlich, obwohl mir nicht verborgen blieb, das sie ein wenig zugelegt hatte. Weihnachten und Neujahr @ Home in Romania hatten ihre Spuren hinterlassen .
    Wir begrüßten uns und begannen eine Unterhaltung. War ganz interessant, da wir uns seit ca. drei Monaten nicht mehr gesehen hatten. Sie hatte ihren zweiten Tag im Sharks und ich ging natürlich später mit ihr aufs Zimmer.
    Ich ging vorher noch einmal duschen und musste mit eiskaltem Wasser vorlieb nehmen. Die Warmwasserversorgung war defekt, das Wasser war inzwischen so kalt, wie Wasser im Winter bei niedrigen Außentemperaturen eben ist .

    Ich hatte auf dem Zimmer wieder eine sehr gute Zeit mit ihr, allerdings waren ihre Zungenküssen sehr ausbaufähig, der Z-Anteil war minimal. Ich habe es für diese Nummer hingenommen, der Sex mit ihr war dafür aber erste Sahne. Sie hat, was den Illusionsfaktor beim Sex angeht, wieder etwas dazu gelernt, ich war sehr zufrieden. Wie sie im Reiter auf mir lag und mir leise ins Ohr stöhnte . Abschluss für mich typisch in der Missio, mit langem Auszucken, ich hatte eine wirklich schöne Zeit mit ihr.
    Wenn sie im Sharks bleibt, werde ich sie wohl nicht mehr wieder sehen, das war dann wohl der Abschiedsfick.
    Girls, Girls, Girls - Ich liebe FKK!

 

 

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2020 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright © 2015, Eisbärenforum
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:34 Uhr.
CompleteVB skins shared by PreSofts.Com