Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    30.01.2016
    Beiträge
    547

    Standard Flaviola (Rumänien) (ex-Flavia/Aca, Flaviola/Samya)



    Flavia (Rumänien)
    Alter : 20 Jahre Sprache(n) : Englisch (gut)
    Haarfarbe : Schwarz Haarlänge : Mittellang (Zopf/Zöpfe)
    Körpergröße : 1,56 m - 1,60 m Statur : Sehr schlank
    Tattoo/Tätowierung : Nein Körperteil :
    Piercing : Nein Körperteil :
    Brüste : A-Cup Silikon : Nein
    Augenfarbe : Braun Wiederholungsgefahr :
    Preis : 40 Euro Dauer : 30 Minuten
    Service : Sex mit Kondom (GVM), Blasen ohne Kondom, Küssen, Lecken, AfterSexTalk (AST)
    Zusatzinfo : Neu im Geschäft, sehr nette Dame, durchaus sympathisch. Ihr Service ist eher unteres Niveau, das wird sich im Aca wohl kaum zum besseren ändern.





  2. #2
    Registriert seit
    30.01.2016
    Beiträge
    547

    Standard Flavia

    Kurze Zeit später fiel meinem wachsamen Auge eine Dame auf, die ich vorher noch nicht im Aca gesehen hatte. Sehr schlank, die schwarzen, mittellangen Haare zu einem Zopf gebunden, der hinten neckisch abstand. Kleine, stehende Brüste, schlanke Oberschenkel, kleiner Po. Der Kollege bestätigte, das er diese Dame gemeint hatte und ich musste ihm Recht geben, genau mein Geschmack .

    In der folgenden Zeit beobachtete ich die Dame und wie der Kollege es gesagt hatte, sie war viel unterwegs. Wenn sie mal auf dem Sofa saß und ich an ihr vorbei ging, erhielt ich ein nettes Lächeln. Sie war ganz offensichtlich in Arbeitslaune.
    Nach einer Weile sprach ich sie an und wir unterhielten uns kurz. Sie stellte sich als Flavia vor, 20, aus Rumänien, seit drei Wochen im Club tätig. Da hatte ich sie anscheinend genau verpasst, ich war seit drei Wochen nicht mehr im Aca gewesen. Der Erstkontakt war sehr nett, aber Aca-Typisch zu kurz, dann ging es aufs Zimmer.

    Es ging nach oben in den "Orient". Auf der Matte erfolgte der erste Kussversuch, das Ergebnis war nicht das was ich wollte. Bussies auf den Mund, auf Tests mit der Zunge reagierte sie nicht. Ich schaltete in meinen "Keine ZK" Modus (=> 30 Minuten Zimmerzeit) und ließ sie blasen. Das FO war soweit ok, leider mit etwas Zahn. Das Verwöhnen ihres Heiligtumes ließ sie ohne Regung über sich ergehen. Danach Kondom drauf und Wechsel in die Missio. Hierbei konnte ich den Anblick ihres schönen Körpers genießen, irgendwelche Anflüge von Nähe gab es leider nicht, ihr Blick ging zur Seite.

    Nach dem Finale unterhielten wir uns noch ein paar Minuten. Sie ist nach eigener Aussage neu im Geschäft, das Aca ist ihr erster Club. Von ihrer Art her ist sie sehr nett und offen, sie ist auf jeden Fall eine sehr sympathische junge Frau. Es gab noch einen kleinen Einblick ins private, dann waren die 30 Minuten vorbei.

    Auch wenn mir Flavia von ihrer Art her sehr sympathisch ist, so muss ich das Erlebnis mit ihr nicht so bald wiederholen, da mir ihr Verhalten beim Sex etwas zu geschäftsmäßig war. Auf eine Entwicklung zur Servicegranate sollte man im Aca eher nicht hoffen.
    Girls, Girls, Girls - Ich liebe FKK!

  3. #3
    Registriert seit
    30.01.2016
    Beiträge
    547

    Standard

    Flavia ist aktuell als Flaviola im Samya tätig. Die sehr schlanke, inzwischen blonde Dame mit dem großen Muttermal auf dem Bauch, unverkennbar. Ihr Service hat sich deutlich verbessert, u.a schöne ZK. Ich war mit ihr am letzten Mittwoch eine Stunde auf dem Zimmer, TOP.
    Geändert von Sailor (25.03.2017 um 22:49 Uhr)
    Girls, Girls, Girls - Ich liebe FKK!

  4. #4
    Registriert seit
    30.01.2016
    Beiträge
    547

    Standard

    Auszug aus meinem Bericht:

    Die Dame vom letzten Besuch tauchte auf, Erkennungszeichen "Muttermal am Bauch", sie fing meinen Blick ein wie ein Magnet, ich musste hinsehen, einfach eine wunderschöne Frau.
    Später begegneten wir uns auf der Treppe, sie mit einem Gast auf dem Weg zum bezahlen.

    ...

    Aber ich hatte auch Glück. Spät am Abend stand ich in der Nähe der Dame mit dem Muttermal, am Durchgang, an diesem Spieltisch, sie saß gegenüber auf der Couch und sprach mit einem Gast. Ich dachte schon, die Verhandlungen wären erfolgreich verlaufen. Aber dann stand sie auf und ging... auf dem kürzesten Weg genau in meine Richtung (zu ihrer Tasche, die auf dem Tisch lag). Blickkontakt, ein 100.000 Watt Lächeln und ihre Frage, wie es mir geht.

    Schlecht, sagte ich, zu viele Menschen, zu laut, zu eng. Sie lachte und stellte sich als Flaviola vor. Den Rest der kurzen Konversation führten wir in gebrülltem Englisch, immer Mund an Ohr. Dann hatte sie mich soweit (oder lag es am DJ?), wir gingen aufs Zimmer. Für mein Gehör war ein Ortswechsel allemal besser!
    Bei der Schlüsselausgabe (Wartezeit) fragte ich sie, ob sie sich an mich erinnert. Ihrem Gesichtsausdruck nach war ihr die Frage nicht angenehm, immerhin war sie ehrlich und sagte Nein . Ich löste auf woher ich sie kenne und sie war überrascht, ihre Zeit im Aca liegt schon eine Weile hinter ihr. Sie sagte, das sie heute anders wäre, dann grinste sie mich an. Aber Holla!

    Einige Minuten mussten wir noch warten. Ich sah mir in der Zwischenzeit die lange Schlange aus Herren im Anzug an, die am Empfang warteten. Messebesucher oder Aussteller aus aller Welt, überwiegend Asiaten und Inder, zu Besuch im Pay6-Wunderland Deutschland.

    Dann endlich der Schlüssel, Zimmer!

    Hier erwies sich die Dame als wirklich süß, wir begannen mit schönen ZK und streicheln, dann FO, später eine Runde lecken bei ihr und dann der für mich typische, gummierte Zweistellungskampf, Reiter und Missio, in Extra-Slow. Herrlich!
    Zum Ende der Stunde noch etwas AST auf Englisch, sie ist nach wie vor eine absolut natürliche, sympathische junge Frau, ich hatte ein richtig gutes Erlebnis mit ihr.
    Meine nächsten Besuche im Samya werden bei einer Option auf ein Zimmer mit ihr nicht lange auf sich warten lassen.

    Girls, Girls, Girls - Ich liebe FKK!

  5. #5
    Registriert seit
    29.06.2015
    Beiträge
    46

    Standard

    Ich war letzten Freitag Im Club. Dass war innerhalb eines Monats meiner zweiten Besuch. Diesmal mit einer Freikarte von dieser Forum (vielen dank!).
    Es war, denke ich, nicht dass beste Tag, Ostern-Freitag, fur Clubbesuch. Es gab nur das halbe contingent Frauen denn bei "normale"Tagen".
    Ich bin bis 23.00 geblieben und es wird niemal getantzt auf das Podium.

    Ich bin auf Zimmer gewesen mit Flaviola eine hubschen junges blondharigen Rumenische. Sie hat ein grossen Muttermal auf der Bauch. Sie spricht nicht gut Deutsch, besser Englisch. Ich hatte eine gute Zeit mit Flaviola auf Zimmer.

    Das essen in Samya war wieder grossartig.
    Ich habe eine schone Abend erlebt.

  6. #6
    Registriert seit
    22.08.2015
    Beiträge
    138

    Red face Flavia (Rumänien)

    Nationality / languages spoken: Romanian / english Ok
    Age: 20 years old
    Face: Small GND cutie, nice
    Hair: GND, uninteresting
    Height: Average
    Chest: Small
    Silhouette / body: Nice overall. Famous birth task on belly
    Tattoos - Piercings: ?
    Blowjob: Yes, there she is gifted and obsessive, good sensations, it feels her desire to eat dicks(not bad at least!)
    Cunni: Yes, surprised, very reactive
    Kissing: Yes, little shy ZK at first and then more and more
    Other Features: From Bochum's RLD, practiced there for a week, and then i tested for her very first day in Acapulco.
    Beginner's service, i have been be the first of the day(11/05/2016) to indeed fuck her(that she seemed to like!), Previous clients confining themselves to daddy's cuddling.

  7. #7
    Registriert seit
    22.08.2015
    Beiträge
    138

    Unhappy Flaviola (Rumänien)

    Nationality / languages spoken: Idem
    Age: 20 or 20+1
    Face: I found her superb on the 10/03, then a little less that day on 12/05
    Hair: Blond now, light brown or honey (with sweeping!) before and brown originally
    Height: Medium
    Chest: Yes, small
    Silhouette / body: Lovely
    Tattoos - Piercings: None if i remember well
    Blowjob: Yes, not bad but so much less mind-blowing than in her beginnings!
    Cunni: No, sex a little tacky, confirmed vaginosis during action
    Tieback: Yes
    Other characteristics: Recurring almost exactly one year after "initiating" her, it is less interesting, inevitably.
    She does the job (it's even sporty), but it now lacks "magic", folder closed.
    And me, it ends up robotizing me...

  8. #8
    Registriert seit
    22.08.2015
    Beiträge
    138

    Standard

    ==> Sixsens
    Show your appreciation

 

 

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2020 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright © 2015, Eisbärenforum
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:49 Uhr.
CompleteVB skins shared by PreSofts.Com