Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    17.04.2016
    Beiträge
    48

    Standard Carmen (Rumänien)



    Carmen (Rumänien)
    Alter : 25 Jahre Sprache(n) : Deutsch (mäßig), Englisch (gut)
    Haarfarbe : Rot Haarlänge : Schulterlang (Glatt)
    Körpergröße : 1,66 m - 1,70 m Statur : Schlank
    Tattoo/Tätowierung : Ja Körperteil : Schulter(blatt)
    Piercing : Ja Körperteil : Klitoris
    Brüste : B-Cup Silikon : Nein
    Augenfarbe : Unbekannt Wiederholungsgefahr :
    Preis : 50 Euro + ein angemessenes Trinkgeld Euro Dauer : vgl. unten Minuten
    Service : Sex mit Kondom (GVM), Blasen ohne Kondom, Küssen, GirlFriendExperience (GFE), Massage, Wichsen, AfterSexTalk (AST), PreSalesTalk (PST)
    Zusatzinfo : vgl. unten





  2. #2
    Registriert seit
    17.04.2016
    Beiträge
    48

    Standard Carmen (Rumänien)

    Auszug aus meinem Bericht: Vatertag im Samya – Einmal Flop (Matilda), einmal Top (Carmen)!



    Ab diesem Zeitpunkt hatte ich dann auch wieder richtig Bock auf ein zweites Zimmer. Allerdings wollte ich die Flopgefahr so gering wie möglich halten, daher habe ich mich dagegen entschieden, Katea(?) anzuquatschen, sondern habe ich mich vielmehr aufgrund meines Bauchgefühls (vgl. oben) für Carmen entschieden und mich auf die Lauer gelegt…

    In dem Gang zwischen Barraum und Empfang sind wir uns dann auch „ganz zufällig“ über den Weg gelaufen: So richtig sympathisch war sie mir da zwar noch nicht, aber dennoch wollte ich mit ihr aufs Zimmer und habe es auch nicht bereut:

    Zimmer mit Carmen:
    Auf dem Zimmer war Carmen dann eigentlich von der ersten bis zur letzten Minuten einfach nur klasse: total nett und sympathisch und ich habe größtenteils vergessen, dass ich bei einer DL war (Das ist mir in dieser Form eigentlich auch noch nie passiert; noch nicht mal bei meinem Klassezimmer mit Maite vor zwei Monaten oder meinen früheren Stammdamen aus dem Pascha Simona und Ines).

    Der eigentliche Akt war eigentlich noch nicht mal wirklich etwas Besonders (Blasen, GV in Reiter Reverse, Missio mit einfachen Küssen (keine ZK!), und erneut Reiter Reverse, Blasen, Handjob zum Abschluss, da sie keine Aufnahme anbietet), ich habe mich in ihr, unter ihr, auf ihr und vor allem neben ihr (nach dem Nümmerchen!) einfach nur „pudelwohl“ gefühlt. Hier haben wir dann noch über Gott und die Welt geredet, uns gegenseitig befummelt, massiert, gegenseitig gekitzelt und alles Mögliche andere gemacht. In meiner abschließenden Bewertung von Carmen werde ich deshalb noch einen Punkt „Wohlfühlfaktor“ einfügen, um die Performance von Carmen ausreichend würdigen zu können.

    Ursprünglich hatte ich ja – vermutlich aufgrund der schlechten Erfahrung mit Matilda – nur gedacht, dass sie mit dem AST einfach nur Zeit schinden möchte, um so auf ein längeres Zimmer zu kommen. Um ehrlich zu sein, hat sie mir ohnehin so den Kopf verdreht, dass ich jedes Zeitgefühl verloren habe. Ich schätze, dass die eigentliche Nummer ca. 20 Minuten gedauert hat und der AFT so um die 20 – 30 Minuten (bis sie dann zusammen mit mir duschen wollte und so m. E. äußerst charmant das Zimmer beendet hat), so dass wir insgesamt meiner Vermutung nach 40 bis 50 Minuten auf dem Zimmer waren (alles aber nur reine Schätzung!). Als ich sie gefragt habe, wie lange wir auf dem Zimmer waren, konnte (oder wollte?) sie mir auch keine Antwort geben.

    Letztlich hat sie dann gegen Ende des Zimmers nach etwas Überlegen auf meine Frage „Wie viel schulde ich Dir“ dann geantwortet: „Mindestens 50 Euro“. Offensichtlich war sie selbst was unsicher und/oder wusste tatsächlich auch nicht, wie lange wir auf dem Zimmer waren. Eine aus meiner Sicht mehr als nur faire Abrechnung ihrerseits (ich habe eigentlich mit 75 oder gar 100 Euro gerechnet; und selbst der letztgenannte Preis hätte die mir von ihr dargebotene Performance nur ansatzweise monetär würdigen können). So hat sie dann selbst noch bei der Abrechnung Pluspunkte erzielen können:

    Für mich bisher absolute Referenzklasse (und zwar nicht nur im Samya, sondern allgemein im PaySex)!!! Vor allem, wenn man bedenkt, dass sie aufgrund der hohen Schuhe offensichtlich starke Rückenschmerzen an diesem Abend hatte, müde und irgendwie auch schon nen bissl in Urlaubsstimmung war (sie tritt wohl am WE ihren Heimaturlaub an, den ich ihr vollstens gönne).


    Gesamturteil Carmen (Benotung in Schulnoten: 1 (sehr gut) – 6 (ungenügend):
    Optik: 2+ [eigentlich steh ich überhaupt nicht auf rothaarige Frauen (Carmen war auch die erste Rothaarige, mit der ich je intim geworden bin), daher kann ich hier leider auch keine 1 geben]
    Zungenküsse: nein (nur einfache Küsse ohne Zunge)
    Französisch: 2
    Geschlechtsverkehr: 2
    Charme: 1-
    Wohlfühlfaktor: 100 % (alles andere würde die dargebotene Performance nicht ansatzweise würdigen!)
    Gesamturteil: 1- (Ihr Charme und vor allem der von ihr vermittelte „Wohlfühlfaktor“ überwiegen hier einfach die Hard Skills GV, Franze und Optik)
    Kosten: 50 Euro + ein angemessenes Trinkgeld
    Wiederholungswahrscheinlichkeit: 100% (was sonst! Ich wär ja auch schön blöd, wenn ich nicht noch mal mit Carmen aufs Zimmer gehen würde, wenn sie es dann denn auch möchte…).

    Ein großes Danke an Carmen für diese tolle Zeit!!!

  3. #3
    Registriert seit
    20.04.2016
    Ort
    Scotland
    Beiträge
    35

    Standard

    Samya Thursday Evening session 60min.

    Carmen 25,1.66m, size 34, 75B, red-brown shoulder length hair, tanned, prominent nipples and labia. Tatt behind left shoulder. Pierced clit. Non smoker. Very good English, best I came across in club.
    Gfe, quite chatty and a nice conversation possible. She thinks her butt is big, I'd estimated 34/36 but she has very slender figure and butt just perfect (for doggy).

    PSE: I'd not noticed her earlier. Just after my return to club in evening, she Approached me in reception. To me the best looker that night, so would have tried her anyway, but let her her work on me a bit, very playful, and after a few minutes I had little choice.

    FO very good, quite deep, with / without hand. 69 & pamper prominent labia minora and around, very tasty (fingers - not tried).
    One negative point - when clit piercing touched she says "it hurts". Did not ask, but since wondered, if piercing was maybe done recently.

    GVM: Reverse CG excellent; CG excellent; doggy excellent powerful to the end.
    Cuddle for a while, then gave her her a long, badly needed, back, shoulder and neck massage, Which we both enjoyed. She has shoulder & back pain from standing long hours, and wanted a very firm massage to sort out Several knotted muscles. Finished with gentle neck massage while cuddling.

    ASE: very pleasant (groping), and talked a few times. She suggested another room, but of understood the saying "variety is the spice of life".
    Repeat 80% (but would first ask how the piercing is doing).

 

 

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2020 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright © 2015, Eisbärenforum
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:32 Uhr.
CompleteVB skins shared by PreSofts.Com