Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Registriert seit
    03.07.2015
    Ort
    Im Pott
    Beiträge
    74

    Standard Alexandra (Rumänien) (ex-Linda/F39)



    Alexandra (Rumänien)
    Alter : 18-21 Jahre Sprache(n) : Deutsch (mäßig), Englisch (mäßig)
    Haarfarbe : Schwarz Haarlänge : Lang (Glatt)
    Körpergröße : 1,66 m - 1,70 m Statur : Schlank
    Tattoo/Tätowierung : Unbekannt Körperteil :
    Piercing : Nein Körperteil :
    Brüste : B-Cup Silikon : Nein
    Augenfarbe : Braun Wiederholungsgefahr :
    Preis : 30 Euro Dauer : 30 Minuten
    Service : Sex mit Kondom (GVM), Blasen ohne Kondom, Deepthroat, Eierlecken, Zungenküsse, Küssen, FT, GirlFriendExperience (GFE), Wichsen, Körperbesamung, AfterSexTalk (AST), PreSalesTalk (PST)
    Zusatzinfo : Habe mit Alexandra den geilsten Blowjob mit Happy-End und FT ever erlebebt.Die Kleine hat mich dermaßen ausgesaugt und auszucken lassen.Absolut Waaaooohh.Für mich die Blow-Job Queen der letzten Jahre.Dazu noch sehr hübsch und lieb mit viel Illusion.Also volle Punktzahl.





  2. #2
    Registriert seit
    26.02.2016
    Beiträge
    30

    Standard Schokokuchen und noch was süsses

    An einem Nachmittag bin ich im Club eingetroffen, vermutlich sind mit mir noch 10 - 12 männliche Handtuchwickler anwesend. Im Laufe des Tages werden es dann eher weniger.


    Dienstleisterinnen gibt es heute 11 zu betrachten:

    Alexa, Ramona, Mira, Alexandra, Carmen (nun erblondet),

    Alina, Sabrina, Bonny, Anastasia, Larissa, ein neues Girl - Namen vergessen.



    Abhängen, abchecken, abwarten und mehrfach die Porno live Shows gegenüber und nebenan betrachten. Meine Stimmung steigt.

    Welches der vier mir unbekannten Girls soll heute das "Risiko Erlebnis" werden?
    Einige Tässchen herzschonenden RTC Kaffee und ein Stückchen Schokokuchen (bel. Brötchen gab's auch) später tendiert meine Bereitschaft eine neue Dame zu entern gegen Null.
    Ich bekomme einfach keinen ausreichend einladenden Blickkontakt zu ihnen. Sie sind möglicherweise noch etwas unsicher oder ich bin nicht ihr Traumprinz des Tages.
    Abgehakt für diesen Clubbesuch.



    Alexandra wird daher mein 1. Märzgirl.


    Im Gegensatz zu Alf's Einschätzung würde ich sie 4-5 cm kürzer machen.

    Ansonsten stimme ich der Beschreibung in der treffend erstellten Sedcard voll zu.


    Diese leichtgewichtige, manchmal etwas lustig flippige DL mit den dünnen geilen Flitzpiepen hatte ich schon ein paarmal auf Sofas, Sesseln und Laken. Es waren immer geile Erlebnisse mit very happy ends.

    Übliches Knutschfummeln im Kontaktbereich, dann heiße ungezügelte ZK, schnell bin ich beständert und bitte um's Anblasen. Sie kann es! Zärtlich, danach fester und gefühlsintensiv mit steigerndem Grip. Genuss pur für mich.
    Weiter im Zimmer mit dem Hauptprogramm. Der BJ und die Küsse sind weiterhin erstklassig, blasen anfänglich fast zu effektiv. In der 69er Stellung knabbere ich nach 2-3 Minuten höchst aufgegeilt ihre Arschbäckchen an, meine Zunge in den Muschis oder Rosetten von SW zu versenken liegt mir nicht.

    EL mit HE light zum Runterkommen, ich will doch noch gummiert fortsetzen.
    Reiter reverse, Reiter high speed verordnet sie mir. Ich muss sie schnell abbremsen, runter auf 60-70 Hübe pro Minute weil es kein Quickie werden soll. Es folgen Standardstellungen, Missio, Löffelchen und Doggy liegend, auch was verkreuztes bauen wir mit ein.
    Ich bin dem Abschuss gefährlich oft nahe, trotz kurzer stand-by Phasen.
    Ich hab mich außer Atem gevögelt und gehe in die Rückenlage. Latex weg - finaler Blow mit optimal wirkendem Handgeschraube. Heftiger intensiver Bingo, Aufnahme, völliges Auszucken hinter ihren Lippen mit zarten Streicheleinheiten an den Bällchen.

    Das war 1a GFS mit waschechter Sympathie Simulation von einer jungen sweeten Frau mit schon beachtlicher Servicequalität.

    Eine Wiederholung kann ich bei Gelegenheit nicht​ auslassen!

    Sportlich orientierte Ficker dürfte sie wohl auch zufrieden stellen können.

    Eintritt 30+30 für den ersten Spass, dann 30 für 30.
    Geändert von mariposa (04.03.2016 um 16:41 Uhr)
    Wer Schmetterlinge mag muss auch (G)Raupen hinnehmen.

  3. #3
    Registriert seit
    10.04.2016
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    24

    Standard

    Montag wollte ich ihr nach ihrem Urlaub auch mal Hallo sagen , diese Idee hatten viele andere aber auch.
    Derzeit sind also mit längeren Wartezeiten zu rechnen oder halt frühes erscheinen.
    Ihr Service ist wie gewohnt sehr gut.

  4. #4
    Registriert seit
    25.06.2015
    Beiträge
    30

    Standard Alexandra

    Alexandra, Anfang 20, recht hübsch, ca. 1,60, KF 34 mit Taille und passend proportinoniertem "Arsch", formschöner Cup A, Aufputzmuschi, keine Piercings, keine Tattoos, gehört zu den TOP 5, denen ich jemals begegnet bin. Das Gebläse ist göttlich-alles andere auch; mehr Empathie, egal ob echt oder gespielt, geht nicht. Anal macht sie nicht , CIM weiß ich nicht, interessiert mich nicht.

  5. #5
    Registriert seit
    13.06.2015
    Beiträge
    605

    Standard

    Nach Rücksprache mit dauerlutscher wurden die Threads (Beiträge 1-3 und Beitrag 4) zusammengelegt, da es sich ziemlich wahrscheinlich um die selbe Dame handelt. Weitere sachdienliche Infos, ob korrekt oder nicht, sind wilkommen.
    "...das ist europäische Weltklasse!" (Felix Magath)

  6. #6
    Registriert seit
    25.06.2015
    Beiträge
    30

    Standard

    Irgendwie passt das aber jetzt mit dem Titel nicht: Sie ist (war?) zwar in der Arabella, nennt sich aber nicht Arabella, sondern Alexandra. Leider seit über einer Woche je nach Tageslaune der Thekenfrau wahlweise "in Urlaub" oder "krank".

  7. #7
    Registriert seit
    13.06.2015
    Beiträge
    605

    Standard

    Tastaturen von Tablets (und Smartphones) haben manchmal ihren eigenen Willen. Blöde Autokorrektur, hab es korrigiert, wäre nicht nötig gewesen, wenn Du gleich eine richtige Sedcard erstellt hättest.
    "...das ist europäische Weltklasse!" (Felix Magath)

  8. #8
    Registriert seit
    30.01.2016
    Beiträge
    547

    Standard

    Meine erste Freude-Dame überhaupt war Linda. An dem Tag war sie nicht wirklich gut drauf, die ganze Sache war eher so mittelprächtig. Bei meinen weiteren Besuchen lächelte sie mich aber so nett und einladend an, das ich tatsächlich noch einmal angebissen habe. Und ich habe es nicht bereut.
    Beim zweiten Anlauf hatten wir eine schöne Zeit, sie ist sehr zärtlich, lächelt viel, küsst sehr gut und vermittelte mir ein gutes Gefühl.
    Girls, Girls, Girls - Ich liebe FKK!

  9. #9
    Registriert seit
    20.03.2017
    Beiträge
    5

    Standard

    Ich glaube du hast dich mit dem Thema vertan. Alexandra arbeitet aktuell in der Arabella.

 

 

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2020 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright © 2015, Eisbärenforum
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:21 Uhr.
CompleteVB skins shared by PreSofts.Com