Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    30.01.2016
    Beiträge
    547

    Standard Veronika (Rumänien)



    Veronika (Rumänien)
    Alter : 26-29 Jahre Sprache(n) : Englisch (mäßig)
    Haarfarbe : Rotbraun Haarlänge : Kurz (Wellig)
    Körpergröße : 1,66 m - 1,70 m Statur : Sehr schlank
    Tattoo/Tätowierung : Ja Körperteil : Arm
    Piercing : Ja Körperteil : Nabel
    Brüste : C-Cup Silikon : Nein
    Augenfarbe : Braun Wiederholungsgefahr :
    Preis : 40 Euro Dauer : 30 Minuten
    Service : Sex mit Kondom (GVM), Küssen, GirlFriendExperience (GFE)
    Zusatzinfo : Ein Neuzugang, erst wenige Tage im Club. Recht schweigsame Dame, aber ich hatte eine angenehme Zeit auf dem Zimmer. Mit Zungenküssen hätte es mir noch besser gefallen. Für Aca Verhältnisse war die Nähe und die Zärtlichkeiten aber ok. Beim Sex ging sie gut mit, gute Illusion. Ihre Brüste sind straff, da hängt nichts. Für mich ideal.





  2. #2
    Registriert seit
    30.01.2016
    Beiträge
    547

    Standard

    Aus meinem Bericht:

    Veronika:
    Ich traf sie oben an der Türe zum Außenbereich, sie kam gerade von einer Pause zurück. Ich sprach sie an, fragte nach ihrem Namen und klärte kurz ab, ob sie küssen würde. Das wurde bejaht. Der Rest muss sich ohnehin auf dem Zimmer ergeben. Also los...
    Wir bekamen ein Zimmer unten, linker Gang, die Seite mit den Zimmern ohne Fenster, die "dunkle Seite".
    Nach dem herrichten des Lagers begannen wir mit zarten Küssen. Die waren nicht schlecht, ich mag es ja eher zärtlich. Allerdings versteckte sie ihre Zunge und die war auch durch leichte Anlockversuche von mir nicht hervor zu locken.
    Veronika ist nicht kitzelig, ideal für mich, da ich die Damen gerne mit meinen Händen und Lippen erkunde.

    Sie legte sich auf mich, es gab eine langsame Schlittenfahrt und ihre zärtlichen Küsse. Nach einer Weile gingen wir zum GVM über und da es in Reiter nicht so richtig klappen wollte, wechselten wir in die Missio. Das ist ohnehin meine bevorzugte Position.
    Hier ging sie sehr gut mit und ich hatte den Eindruck, das es ihr gefällt (Illusion, ich weiß. Aber war gut ).
    Da es mein erstes Zimmer war, war das Finale nicht weit. Sie ließ mich noch etwas in ihr verweilen, bis die Härte nachließ. In der Zeit gab es weiterhin viel Nähe.

    Zum Abschluss wurde noch etwas gekuschelt, eine Unterhaltung war aber leider nicht so einfach möglich. Etwas Englisch spricht sie, das scheint aber begrenzt zu sein. Ich erfuhr immerhin, das sie aus Rumänien stammt und schon in Spanien längere Zeit in dem Gewerbe tätig war.

    Insgesamt war das für mich ein gutes Erlebnis. Ihre zärtliche Nähe war toll, die fehlenden Zungenküsse haben mich gestört. Beim Sex ging sie super mit, insgesamt scheint ihr Programm aber auf das klassische 30 Minuten Zimmer ausgelegt zu sein. Vielleicht wollen das ja auch die meisten Gäste...
    Girls, Girls, Girls - Ich liebe FKK!

  3. #3
    Registriert seit
    30.01.2016
    Beiträge
    547

    Standard

    Ich hatte am 09.03. wieder das Vergnügen mit Veronika und wieder lief es so ab, wie beim ersten Mal.

    Die Anbahnung auf dem Sofa war Aca-typisch recht kurz. Als ich mich vergewisserte, das sie (immer noch) küsst, lachte sie nur (im Aca ist die Frage leider nur zu berechtigt) und sagte dann ja. Drei Wochen Aca können eine Frau sehr verändern, leider oft in die falsche Richtung. Daher fand ich die Frage schon mehr als angebracht.

    Im Zimmer gab es leider nur wieder diese Lippenküsse. Die waren zwar sehr schön, verspielt, aber Zunge war wieder nicht zu entdecken und auch nicht zu locken.
    Sie fing dann später nach Reinigung des Kollegen an zu blasen. Das war nun eher nicht so toll, viel Hand, etwas Mund. Das war nichts, zumindest für mich.
    Ich habe sie dann etwas verwöhnt, sie ist sehr gepflegt! Leider richtete sie den Oberkörper auf und schaute aufmerksam dabei zu. Das wirkte etwas unentspannt, daher dauerte die Aktion nicht allzu lange...

    Bis hier hin war das Zimmer eher schlechter als das erste mit ihr.

    Nach der Montage der Spaßbremse ging es in die Missio, irgendwie wollte ich das Zimmer hinter mich bringen, ich war unzufrieden. Und hier gab es dann die totale Überraschung. Als es ans ficken ging, wurde sie aktiv. Sie lockte mich mit leisen Kommentaren und sah mich mit einem Blick an, der mich total anmachte.
    Beim Eindringen (kein Flutschi) hatte sie erkennbar Lust an der Sache, sie reckte mir ihren Unterleib entgegen und umschloss mich mit ihren Beinen. Von ihrer Körpersprache her fand sie das Geil und das verfehlte seine Wirkung auf mich nicht. Ihr Blick, ihr schneller Atem, sie steckte mir ihre Zunge ins Ohr.

    Die Illusion war perfekt, dazu ihr makelloser Körper, die zarte Haut, schlanke Taille, die großen, stehenden Teenybrüste mit den ganz zarten Knospen. Optisch ein Traum, ich war in dem Moment komplett geflasht.
    Ich versuchte das Ende so weit wie möglich hinauszuzögern, aber lange hielt ich das nicht aus. Ihre Hände streichelten mich, sie feuerte mich leise an. Sie empfing jeden Stoß mit Lust. Kein übertriebenes Gestöhne, nichts was mich gestört hätte. Da war kein Kopfkino nötig, ich hatte ein Spitzenprogramm unter mir .
    Nur an den immer noch fehlenden Zungenküssen konnte ich merken, das es hier um Sex gegen Geld geht. Ich habe es erfolgreich ausgeblendet und etwas später mächtig abgeschlossen.
    Schwer atmend lag ich auf ihr und eine kleine Ewigkeit verging, sie küsste und streichelte mich. Irgendwann trennten wir uns voneinander und ich stöpselte aus.

    Danach war es dann mit dem schönen Kino leider etwas vorbei, wir unterhielten uns noch ein wenig, aber die Stimmung war nicht mehr da. Nach 35 Minuten beendeten wir das Zimmer. Sie wollte eine CE haben, ich gab ihr 50 Euro.

    Für mich war das "Hauptprogramm" (Ficken in Missio) absolute Spitzenklasse, das davor und danach war eher unterer Aca Standard.

    Insgesamt war das für mich aber eines der besseren Erlebnisse im Aca, gerade weil sie in der Missio so genial mitging.

    Beim Alter habe ich mich wohl etwas vertan, ich hatte sie vom Gesicht her (siehe Karte oben) auf 26-29 Jahre geschätzt. Sie meinte aber, sie wäre vor kurzem 22 Jahre geworden. Ich will es ihr mal glauben .
    Girls, Girls, Girls - Ich liebe FKK!

 

 

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2020 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright © 2015, Eisbärenforum
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:53 Uhr.
CompleteVB skins shared by PreSofts.Com