Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    03.07.2015
    Ort
    Im Pott
    Beiträge
    74

    Standard Roxy/Roxi (Rumänien)



    Roxy/Roxi (Rumänien)
    Alter : 22-25 Jahre Sprache(n) : Deutsch (mäßig), Englisch (mäßig)
    Haarfarbe : Schwarz Haarlänge : Lang (Glatt)
    Körpergröße : 1,66 m - 1,70 m Statur : Sehr schlank
    Tattoo/Tätowierung : Ja Körperteil : Arm, Gesäß, Bein, Brüste, Bauch, Knöchel, Rücken, Schulter(blatt), Fuß, Seite, Steiß
    Piercing : Unbekannt Körperteil :
    Brüste : B-Cup Silikon : Nein
    Augenfarbe : Unbekannt Wiederholungsgefahr :
    Preis : 40 Euro Dauer : 30 Minuten
    Service : Sex mit Kondom (GVM), Blasen ohne Kondom, Deepthroat, Eierlecken, Zungenküsse, Küssen, PornSexExperience (PSE), Lecken, Wichsen, Fingern, PreSalesTalk (PST)
    Zusatzinfo : War wohl vorher in der Schweiz als auch im Hamburger Raum unterwegs.Soll auch kurz im Samya und Mondilal gewesen sein.Sie hat sehr viele Tattoos und die auch überall,aber entweder kommen Diese durch ihre sehr braune Haut nicht richtig zur Geltung oder sie hat versucht sie entfernen zu lassen.Zum großen Teil wirken die Tattoos sehr blass.




    Geändert von Jarvis (07.03.2016 um 16:18 Uhr) Grund: Nationalität korrigiert, wenn sie schon selbst sagt, sie sei aus RO...

  2. #2
    Registriert seit
    03.07.2015
    Ort
    Im Pott
    Beiträge
    74

    Standard

    Ich hoffe ich habe die Herkunft der holden Dame richtig behalten.
    Falls sie jemand kennt und das eventuell in der Set-Card berichtigen kann,bitte nicht böse sein. Ich bin alt.

    Naja wie auch immer.

    Die Tage im Aca Velbert chillte ich ziemlich lange herum und konnte mich nicht so richtig entscheiden wen ich denn nun beglücken sollte.

    Aber seit dem frühen Nachmittag fiel mir immer wieder und auch recht lange zuweilen eben diese Roxy auf.
    Die einzige Roxy,die ich bisher kannte werkelte im Babylon,aber das gehört hier nicht hin.

    Komischerweise trafen sich unsere Blicke immer wieder und immer öfter,aber ich wußte auf Grund ihrer aussergewöhnlichen Erscheinung nicht was ich tun sollte.
    So gingen bestimmt zwei Stunden ins Land bis ich mich endlich traute zu ihr rüber zu gehen.
    Das lag aber auch bestimmt daran,daß Roxy ewig mit ihrer Freundin abhing und in diesen Momenten kein Platz war sich neben Roxy zu setzen,da ihre Freundin
    auf einem Sofa saß und Roxy auf der Lehne.Außerdem platze ich ungern in Mädels-Gespräche hinein.

    So nun saß ich neben ihr und fühlte mich total unwohl,da meine Bedenken das Falsche zu tun nun mal überwogen.

    Zu meiner Überraschung entwickelte sich ein nettes Gespräch und das Eis taute so langsam auf.

    Roxy ließ auf dem Sofa schon ein wenig Nähe zu und die Sache entwickelte sich.

    Im Zimmer bot Roxy eine tolle Performance,die ich nicht erwartet hatte.
    Es gab tiefe leidenschaftliche Zungenküsse mit Gänsehautgefühl.
    Roxy schleckte langsam meinen Körper ab und tastete sich auf diese Art und Weise nach unten herab um dann mit einem schönen Blaskonzert mit Einsatz von
    Spucke und behutsamer Zungenmassage der Eier schließlich sich den kleinen Alf ganz zu Gemüte zu führen.
    Das war schon geiles Kino.
    Während dieser Aktion konnte ich auch schön an ihrem geilen Arsch herumspielen und an diversen Öffnungen meine Finger kreisen lassen. Suuupii.

    Ficken kann sie ebenfalls sehr gut und übernimmt dabei im Gegensatz zu manch anderen auch gerne mal den aktiven Teil,um Dir zu zeigen wie es ihr jetzt gerade Spaß macht.
    Fand ich gut.
    Ich hatte in allen drei üblichen Stellung ein tolles Feeling mit Roxy.

    Fast wollte ich mich von ihrer Art,wie sie im ersten Moment so rüber kommt,abschrecken lassen,habe es aber nicht getan und hatte ne schöne Zeit mit Roxy.

    Nachdem ich fertig war wurde auch noch schön ausgekuschelt und die restliche Zeit der Zimmereinheit genutzt.

    Wenn ich mal wieder im Aca bin,könnte es sein,das ich mich noch mal von ihr einfangen lasse.


    und tüss...
    --Kein ist so hart wie das Leben--

  3. #3
    Registriert seit
    30.01.2016
    Beiträge
    547

    Standard

    Roxy:
    Zum Abschluss wollte ich mir dann etwas später eine Dame gönnen, die mir in den letzten Wochen des öfteren aufgefallen ist. Sehr schlank, schwarze, lange Haare, gebräunte Haut, tolles Lächeln, lange, schlanke Beine. Einfach lecker! Sie ist sehr aktiv, extrovertiert, lacht viel und zeigt sich. Sie blickte oft auffordernd zu mir herüber, ein Grinsen im Gesicht und mit einer Körpersprache, die mich total anmachte
    .

    Wir trafen uns etwas später, als sie aus dem Raucherbereich zurückkam. Ich fragte nach ihrem Namen (Roxy) und ob sie küssen würde (ja). Ich hatte keine Lust auf ein langes Vorgeplänkel, daher ging es unmittelbar aufs Zimmer. Ich hoffte, das das nochmal klappt, ich war immer noch etwas wegen der verpassten Verabredung verärgert.

    Auf dem Zimmer hatte ich dann mit ihr eine gute Zeit.
    Sie hatte schöne ZK im Programm, leider nicht so ausdauernd wie ich es gerne gehabt hätte. Ihr Lippenstift war so ein 24h Zeug, sie konnte es daher nicht so einfach entfernen. Da musste ich durch.
    Wir gingen dann zum FO über. Sie ging vorher mit Feuchttüchern recht gründlich zur Sache, aber ich bin in der Hinsicht etwas Einsichtiger geworden. Wer weiß schon, was die Damen schon alles an unangenehmen Dingen im Mund hatten. Das die ein oder andere da vorab zur Vorsicht gründlich reinigt, kann ich kaum noch kritisieren. Und das ich vorab immer frisch dusche, kann sie ja nicht wissen.

    Das FO war dann sehr gut, verspielt, Schaft und Spitze wurden angenehm versorgt. Zarte Griffe an den Sack waren auch dabei, für mich kein Muss. Bei ihr war das aber sehr angenehm, es passte alles zusammen. Dazu die Blicke die sie mir zuwarf, mir hat es gefallen.

    Danach Wechsel in den Reiter, wobei sie sich Zeit ließ und mit ihrem Becken kreisende Bewegungen machte. Sie rieb ihren Kitzler an mir, das war schon geil :D. Danach langsames und schnelleres auf und ab, die Beine in verschiedenen Positionen (auf den Füßen stehend oder kniend). Abschiessen konnte sie mich so nicht, das klappt im Reiter eher selten bei mir. Als ich genug hatte, wechselten wir in die Missio und so brachte ich es dann auch zuende. Schöne ZK dabei, etwas an ihren schönen Brüsten saugen und dabei langsam schneller werdend zustoßen... Finale!

    Ich durfte noch auf ihr liegend in aller Ruhe auszucken, sie streichelte mich dabei. Danach Reinigung durch sie und noch etwas unterhalten. Sie kommt nach ihrer Aussage aus Rumänien und in Deutschland hat sie schon einige Clubs hinter sich, auch zwei bekannte Clubs in Köln sind dabei.

    Für das Aca war das eine wirklich überdurchschnittliche Erfahrung, ich war zufrieden!
    Girls, Girls, Girls - Ich liebe FKK!

 

 

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2020 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright © 2015, Eisbärenforum
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:47 Uhr.
CompleteVB skins shared by PreSofts.Com