Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    24.06.2015
    Beiträge
    196

    Standard Lily (Rumänien)



    Lily (Rumänien)
    Alter : 22-25 Jahre Sprache(n) : Deutsch (gut)
    Haarfarbe : Schwarz Haarlänge : Kurz (Glatt)
    Körpergröße : 1,71 m - 1,75 m Statur : Schlank
    Tattoo/Tätowierung : Unbekannt Körperteil :
    Piercing : Unbekannt Körperteil :
    Brüste : A-Cup Silikon : Nein
    Augenfarbe : Braun Wiederholungsgefahr :
    Preis : 30 Euro Dauer : 30 Minuten
    Service : Sex mit Kondom (GVM), Blasen ohne Kondom, Eierlecken, Küssen, FT, Fingern
    Zusatzinfo : Schlankes Mädel mit Mörderarsch. Zungenküsse sehr zaghaft, blasen mit Aufnahme sehr gut. Lässt sich gerne fingern.





  2. #2
    Registriert seit
    24.06.2015
    Beiträge
    196

    Standard

    .
    Zitat Zitat von noglangnietuitgewandeld Beitrag anzeigen
    Bei einer der Mädel konnte man an der Art wie ihre Hüfte ausbeulten sehen dass sie ein interessanter Hintern hatte. Dabei schlank und feste Tittchen. Sie nannte sich Lily und war so nett mir ein Getränk zu holen. Das mit dem Popo hatte ich richtig eingeschätzt, denn als sie von der Couch erhob, fiel mir fast den Mund auf. Mein Gott ein Arsch zum reinbeissen. Wir plauderten was, es wurde geküsst, aber das Zunglein machte nur zögernd mit. Ihre spielende Fingerchen besorgten mir aber schnell den ersten Ständer des Tages, und als sie ihn in den Mund nahm, war ihr Gebläse schon erheblich besser als ihr Geknutsche. Bevor wir nach oben gingen, fragte sie noch ob ich mit oder ohne wollte. In meinem Fall nur mit. Auf’m Zimmer blieb es mit den Zungenküssen zaghaft, aber sie blies ausgezeichnet. Beim ficken drehte sich der Kopf ständig weg, nur ab und zu leichter Zungeneinsatz. So komme ich schlecht zum Abschuß, aber weil sie so hervorragend blies, bat ich um den Tat mündlich zu Ende zu bringen. Sie drehte sich auf der Seite, ich kniete über sie, und während ich ihr toller Hintern knetete, lutschte sie mir ohne mit den Augen zu winken den Saft raus. Langsam lies sie die Brühe von ihrer Zunge ins Handtuch tropfen und schaute mich ganz schelmisch an. Wir hatten noch reichlich Zeit, und ich wurde gebeten ihr die Möse zu fingern. Ist eigentlich nicht so mein Ding, und viele Frauen mögen es nicht gerne, aber auf Anforderung, okay. Aber wer auf so was steht, kann ich dieses Mädel empfehlen. Auf ihre Anweisungen rieb ich ihr den Kitzler, bis sie sich krümmte und stöhnend mein Hand weg drückte. Wir schaffen das! Dann haben wir uns noch ein paar Bilder auf ihr Telefon angeschaut bis die halbe Stunde voll war. Wiederholungschance eher gering, wegen des zaghaften Knutschens. Schade, denn irgendwie mag ich das Mädel, und physisch erregt sie mir, besonders ihr geiler Hintern.

    ...

    Weil die Arbeit an beiden Tagen ähnlich eingeplant war, klingelte ich am nächsten Tag gegen den Mittag wieder an der Tür. Lily lies mich herein, und hoffte selbstverständlich auf eine Wiederholung. Sah mich dauernd geil an. Schade, Mausi, dann hättest du gestern besser küssen müssen.
    Früher war es so geregelt, dass jeder seine Alte vögelt.
    Heute ist es so verstrickt, dass alles durcheinander fickt.

 

 

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2020 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright © 2015, Eisbärenforum
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:47 Uhr.
CompleteVB skins shared by PreSofts.Com