Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    23.12.2015
    Beiträge
    31

    Standard Anka (Rumänien) (ex-VM)



    Anka (Rumänien)
    Alter : 20 Jahre Sprache(n) : Deutsch (gut)
    Haarfarbe : Schwarz Haarlänge : Lang (Glatt)
    Körpergröße : 1,66 m - 1,70 m Statur : Zierlich
    Tattoo/Tätowierung : Nein Körperteil :
    Piercing : Nein Körperteil :
    Brüste : A-Cup Silikon : Nein
    Augenfarbe : Braun Wiederholungsgefahr :
    Preis : 50 Euro Dauer : 30 Minuten
    Service : Sex mit Kondom (GVM), Blasen ohne Kondom, Zungenküsse, Küssen, GirlFriendExperience (GFE), Lecken, Fingern, AfterSexTalk (AST)
    Zusatzinfo :





  2. #2
    Registriert seit
    15.11.2016
    Beiträge
    3

    Standard

    In LR
    @Willem2

  3. #3
    Registriert seit
    02.12.2017
    Beiträge
    109

    Standard

    Mein Besuch am 29.06,2018

    ANKA - nach einem Jahr INTERMEZZO in Süddeutschland nun wieder im LV -
    sollte meine Stundenmaus sein.

    Sie ist fröhlich, redet viel ( und sehr gutes deutsch) - und so kommt sehr schnell eine richtig schöne Nähe auf. Einziges Manko: Ich glaube, sie raucht "Kette"... ist aber sehr gepflegt und da ihre Mundhygiene stimmt, merkst Du beim Küssen (ZK) nicht wirklich etwas davon. Das Zimmer begann allerdings ein wenig "schleppend", da sie sich erst noch eine anzündete ... o.k. dachte ich, das ist dann wohl die berühmte "Zigarette danach" bereits vorab genossen.

    Zum Zimmer selbst lässt sich folgendes berichten: Die nunmehr erblondete Maus (Haare schulterlang - vorher, d.h. vor ca. einem Jahr, schwarzhaarig und mit einer Haarlänge bis über den POPO - was dann wohl auch dazu führt, dass sie von vielen (ehemaligen) Stammkunden erst auf den "zweiten Blick" erkannt wird...oder ist es die Brille, die sie trägt?)...also, diese nun blonde Maus ist ganz schön selbstsicher und sich ihrer Wirkung auf Männer vielleicht ein wenig zu sehr bewusst. Sie kommt sehr dezent geschminkt rüber ... hätte nach eigener Aussage das Schminken auch nicht nötig, da die Männer SIE ansprächen - umgekehrt wäre das nicht erforderlich. O.k. - das mag schon stimmen - aber ein wenig mehr Bescheidenheit käme an der Stelle doch sympathischer rüber. Letztlich stimmt es aber - wenig Schminke und sehr viel Natürlichkeit in der Optik sind natürlich ein "Plus" bei ihr.

    Das Zimmer hätte dann auch richtig gut werden können, wenn ... ja wenn sie nicht so ungemein kitzelig wäre .. oder dies nur vorgibt zu sein, was letztlich egal ist. Das schränkt damit die Möglichkeiten eines "kompletten Zimmers" aus meiner Sicht doch ein wenig zu sehr ein und somit konnte ich leider nur äußerst vorsichtig zu Werke gehen. Sie genoss den Oralverkehr sichtlich, was mich auch immer ein wenig antörnt ... und dann war sie dran und ... machte ihre Sache sehr gut. Vielleicht nicht ganz so gut, wie sie es im "after Sex Talk" selbst darstellte - aber richtig gut (mit ein bisschen zu wenig Ausdauer). Wie schon gesagt, ein bisschen Bescheidenheit wäre da sicher nicht ganz verkehrt.

    Aber hübsch ist sie wirklich, mit einer knackigen Figur und einem ganz tollen Naturbusen. Das, was da im Hauptraum durchschimmerte... das war nach ablegen des Oberteils sogar noch besser als erwartet. Super schön geformt - super weich - ein kleine B - genau richtig für jemanden, der "es" nicht "zu klein" und nicht "zu groß" mag.

    Gezimmert wurde natürlich auch noch - sie lässt sich auch aufgrund ihrer "kompakten Größe" von ca. 165 cm sehr schön nehmen - zeigt eine gute Beweglichkeit. Sie ist jung - meine Schätzung wäre so Mitte 20 und ist tatsächlich sehr schön eng gebaut. Der recht intensive Genuss beim "Abschuss" ins Auffanglager (Gummi) war somit quasi "vorprogrammiert".

    Die Maus ist also durchaus eine Empfehlung - was meine Person angeht wird es vorerst allerdings kein Wiederholungszimmer geben, da sie mir schon ein wenig zu stark von sich eingenommen war und sich leider als "sehr kitzelig" entpuppte. Das schränkt dann meine Phantasie auf Dauer zu stark ein ... wer aber damit "leben" kann, sollte die Frau absolut mal "probieren".

    Wirklich fasch machen kannst Du mit ihr eigentliches nichts - außer vielleicht, dass man "es" zu schnell mit ihr "durchziehen" möchte ... ich hatte doch den starken Verdacht, dass die Maus ziemlich viel investiert, um nach Möglichkeit sehr lange Zimmer machen zu können ... - gerne auch länger als die von mir gebuchten 60 Minuten...

    Aber ich denke, dass das schon "Klagen auf hohem Niveau" ist - ich verließ das Zimmer dann auch durchaus zufrieden.

    Sie ist schon eine fröhliche und gut gelaunte Maus und so bekam sie dann auch den clubüblichen Obolus für eine, wenn auch ein wenig - durch die recht extreme "Qualmerei" - abgekürzte Stunde.
    Geändert von Andor (30.06.2018 um 09:15 Uhr)

 

 

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2020 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright © 2015, Eisbärenforum
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:26 Uhr.
CompleteVB skins shared by PreSofts.Com