Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    25.06.2015
    Beiträge
    108

    Standard Hanna (Russland)



    Hanna (Russland)
    Alter : 35 Jahre Sprache(n) : Deutsch (schlecht)
    Haarfarbe : Hellblond Haarlänge : Schulterlang (Glatt)
    Körpergröße : 1,66 m - 1,70 m Statur : Normal
    Tattoo/Tätowierung : Nein Körperteil :
    Piercing : Nein Körperteil :
    Brüste : C-Cup Silikon : Nein
    Augenfarbe : Braun Wiederholungsgefahr :
    Preis : 40 Euro Dauer : 30 Minuten
    Service : Sex mit Kondom (GVM), Blasen ohne Kondom, Deepthroat, Eierlecken, Zungenküsse, Küssen, GirlFriendExperience (GFE), AfterSexTalk (AST), PreSalesTalk (PST)
    Zusatzinfo : Hanna, eine anschmiegsame Mittdreißigerin, angeblich aus Russland, mit 1a Spanischkenntnissen. Das Nötigste ist auch in deutsch zu haben. Ausdauerdes Fellatio, forderndes EL. Ansonsten von der ersten bis zur letzten Sekunde ambitioniert.Keine Freundin der "härteren Gangart".





  2. #2
    Registriert seit
    08.11.2015
    Beiträge
    232

    Standard

    Yup, obendurchsnittliche Service mit GFE-Akzent...Ruhige Frau, ZK sehr gut...Variantreiches blasen und poppen...Nichts für Fans von die Teenyfraktion, eher für Fans von die etwas längere Zimergangen, sie kanns....Variantreich

  3. #3
    Registriert seit
    25.06.2015
    Beiträge
    108

    Standard

    Letztendlich hatte sich dann schließlich noch HANNA aus Russland zu mir gesellt.
    Ok, Hanna war nun nicht die, die einem als erste ins Auge sticht, wenn man durchs Haus schlendert. Trug String, der vieles offenbarte und Bustier, welcher das ein oder andere verbarg.
    Nach kurzem verbalen Austausch sendete sie mit ihren weichen Lippen und dezent eingesetzter Zunge erste zarte Signale. Schelmisch erwähnte man dann, das es durchaus in Orndnung sei, nicht miiteinander im Zimmer zu verschwinden und nur ein wenig zu plaudern.
    Hübsche Taktik. Aufgeschlossen, nicht aufdringlich.

    Der Onkel war allerdings hungrig und gab zu verstehen, dass er sie durchaus gern als "Dessert" auf der Speisekarte entdecken würde.

    So sollte es kommen. Hatte sie zunächst aus den Augen verloren, unter der Brause, welch ein Zufall, dann aber wiederentdeckt.
    Sie hatte die Zeit produktiv genutzt und war mit einem Co-Produzenten gerade bei der Endreinigung.

    D i e Gelegenheit, die "Katze auch mal ohne Sack" zu Gesicht zu bekommen. Spuren zweier Schwangerschaften, die man erwähnt hatte, waren vorhanden. Mich störte es nicht. Zudem zeigt mein Sack auch nicht immer nach oben.
    Also noch unter Dusche, unter Einbeziehung des letzten Gastes ( der bei seinem Auftritt offenbar technische Probleme hatte, es aber betont locker sah), welcher seine Empfehlung aussprach,konkrete Vertragsgespräche geführt.

    30 Minuten geprägt von Leidenschaft,Herzlichkeit und Dankbarkeit für den geschmeidigen Umgang mit ihr, sollten folgen. Im Vordergrund standen ein ausgeprägtes Franze, mit Vorliebe für unbehaarte huevos moderater Größe und GV auf 4 Pfoten mit anschließendem Abrutschen in den Elefanten. Top Feeling.

    Sie wird zu den Clubdamen gehören, die positiv in Erinnernung bleiben.

 

 

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2020 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright © 2015, Eisbärenforum
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:49 Uhr.
CompleteVB skins shared by PreSofts.Com