Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    06.09.2015
    Beiträge
    51

    Standard Emma (Rumänien) (ex-F39)



    Emma (Rumänien)
    Alter : 18-21 Jahre Sprache(n) : Deutsch (mäßig), Englisch (mäßig)
    Haarfarbe : Schwarz Haarlänge : Schulterlang (Pferdeschwanz)
    Körpergröße : 1,61 m - 1,65 m Statur : Schlank
    Tattoo/Tätowierung : Unbekannt Körperteil :
    Piercing : Ja Körperteil : Klitoris, Nabel, Zunge
    Brüste : B-Cup Silikon : Nein
    Augenfarbe : Braun Wiederholungsgefahr :
    Preis : 40 Euro Dauer : 30 Minuten
    Service : Blasen ohne Kondom, Zungenküsse, Lecken
    Zusatzinfo : Hübsches Teenie-Girl. Küssen ist sehr intensiv auch schon auf Sofa. Unterhaltung in Deutsch wenig, mehr Englisch oder Spanisch. Trotzdem irgendwie reserviert. Chemie hat nicht gepaßt. Auf Zimmer eher passiv. Blow Job und lecken Standard. Ficken war OK, Doggy noch besser. Tüte gefüllt und feddich.





  2. #2
    Registriert seit
    03.07.2015
    Ort
    Im Pott
    Beiträge
    74

    Standard

    Emma die Zuckersüße

    Ja Emma ist wirklich ein total hübsches junges Ding und ich hatte auch schon mal das Vergnügen mit ihr.

    Emma gab sich auf der Couch schon recht anschmiegsam,indem sie,kurz nachdem ich neben ihr Platz nahm,
    die Beine über meine schwang und erste Küsse verteilte.
    Da hatte ich nun vollen Zugriff auf den geilen Arsch und gleichzeitig Emmas Zunge im Hals bis an die Mandeln.
    Natürlich konnte ich mir bei dieser Position ihrerseits nicht verkneifen an der Pussy zu spielen.

    Logischerweise kam nach einer Zigarettenlänge von ihr die Zimmerfrage,die ich gerne mit ja beantwortete.

    Im Zimmer gab es dann viele weitere ZK,die durchaus innig und fordernd waren.
    Man könnte Emma fast als Knutschmonster bezeichnen.

    Ich erlebte Emma als kleine Schmusekatze,die sich auch gerne verwöhnen lässt.
    Die Eigeniniative zu ergreifen und der Zeit auf dem Zimmer einen gewissen Fluss zu geben,scheint nicht so ihr Ding zu sein.

    Aber sie ja auch noch ziemlich jung und ich habe keine Ahnung ob sie das erst kurz macht.

    So bleibt doch zu sagen,das sie ein für meine Begriffe ordentliches Gebläse hingelegt hat.
    Es war recht ausdauernd und zart und behutsam,wenn auch zeitweise mit Hilfe der Hand,aber egal.

    Eierlecken hat die Kleine auch schon drauf.

    Leider verwendete Emma nach durchaus erfolgreichen Bemühungen meinerseits eine gewisse Feuchtigkeit hervorzurufen,
    trotzdem dieses verhasste scheiss Flutschi und davon auch noch reichlich.
    Das hatte zur Folge,das ich so gut wie nix gespürt habe und der gummierte Freund gänzlich ohne Reibung sein Werk verrichtete.

    Auf Grund dieses Problems kam ich auch nicht zum Abschluss und lies dann Handarbeit walten.
    Allerdings nicht selbst,sondern von ihr.
    Das machte sie allerdings sehr gut und der gewollte Erfolg,mit einer meiner Hände an den Titten und der anderen in der Muschi,
    stellte sich recht schnell ein.

    Ich fand das Zimmer so mittelmäßig.
    Es kommt aber vor,das Zimmer beim zweiten oder dritten Mal mit dem gleichen Mädel besser werden.

    Ich behalte mir vor das vielleicht irgendwann mal auszuprobieren.

    und tüss...
    --Kein ist so hart wie das Leben--

  3. #3
    Registriert seit
    04.03.2016
    Ort
    Internet
    Beiträge
    3

    Standard

    Auf der Durchfahrt fiel mir ein, dass die Freude ab 21 Uhr eine attraktive Happy Hour für 9, 99 € hat. Obulus bezahl, knapp 20 Girls anwesend und sehr schnell Emma als Ziel ausgemacht, doch da war jemand schneller und entführte sie gerade ins Kino- eine tolle Chance ihr bei der Arbeit zu zusehen. Irgendwie machte mich das geil diesem Teeny mit rotgetönten Haaren beim Ficken mit nem Opi zu zusehen, wie sich ihr süßer Arsch rauf und runter bewegte. Als sie zurück war, setze ich mich zu ihr und ihr englisch ist für Unterhaltung vollkommen ausreichend. Couchaktion gab es dabei nur in Form von zarten Zungenküssen und ab ging es in eine der Boxen.
    Emma zeigt sich beim Knutschen ausdauernd, hält Blickkontakt, kann toll und variantenreich blasen und ist schön eng und so gingen wir schnell in den Nahkampf über.

    Auch hier ritt Emma mich ausdauernt bis zum vorzeitigen Finale ab. Hübsches, lustiges Mädel-gerne wieder

  4. #4
    Registriert seit
    03.10.2015
    Beiträge
    3

    Standard

    .
    Zitat Zitat von Smallrabbit Beitrag anzeigen
    Ich bin dann ersteinmal in die Sauna von der man einen Blick in den Saal hat (und auch gesehen wird) eine recht hübsche wohl mitte 20 jährige (Emma, war zuvor in der Freude) flirtete mich mit Zungenspielen und Po ein wenig an. ...

    Daher kam ich dann mit der bereits erwähnten Emma ins Gespräch, was nicht lange dauerte da ihr Spiel an meinen Brustwarzen und die ausgetauschten Küsse zwischen meinen Beinen ein eindeutiges Signal aufrichteten.

    Als Fan von GF-Sex bin ich auch auf dem Zimmer zufrieden gewesen und für gerade mal 45 EUR (Eintritt + 25 min. Zimmer) war es ein gelungener Abend.

 

 

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2020 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright © 2015, Eisbärenforum
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:42 Uhr.
CompleteVB skins shared by PreSofts.Com