Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    24.06.2015
    Beiträge
    196

    Standard Club Penelope in Essen (GESCHLOSSEN)

    Typischer Südländer-Laden. Bis vor wenigen Jahren war ich öfters dort, als ich in Essen arbeitete. Aber nur aus Mangel an Transportmittel und weil mir trotzdem der Druck zu hoch wurde. Die Damen sahen gar so schlecht nicht aus, aber von deren Service war ich nicht begeistert. Küssen war Fehlanzeige. Schnell angeblasen, gummiert, rein ins Loch. Na, dalli dalli kommst du noch nicht? Spritz doch endlich. Okay, der Preis war dann auch dementsprechend. Zu essen gab's kaum was, eigentlich so gut wie gar nichts. Geeignet für den schnellen Feierabendbums zu Schnäppchenpreis. Nicht für einen längeren Aufenthalt.

    Übrigens das Madel womit die hier oben werben: KV. Kannste Vergessen. Solche laufen da nicht herum.
    Früher war es so geregelt, dass jeder seine Alte vögelt.
    Heute ist es so verstrickt, dass alles durcheinander fickt.

  2. #2
    Registriert seit
    11.11.2015
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    35

    Post Soraya

    Bericht vom 22.06.2015

    Wie ich im Acapulco Gold Thread bereits geschrieben habe, habe ich auf der Sommerfeier Soraya kennengelernt. Sie ist 25 Jahre Jung, mittellanges dunkles Haar, deutsche mit südländischen Wurzeln. Der Service von ihr ist Zeitensprechend. Näheres dazu später.

    Im Acapulco Gold war ich eine Std. mit ihr auf dem Zimmer und genoss diese Std. auch einen traumhaften Girlfriendsex. Später kuschelten wir noch im Außenbereich, bis sie mich an Lena abgab. (Hört sich irgendwie verruft an). Aber das ist eine andere Geschichte.

    Ich löste das Versprechen ein, dass wir uns wieder sehen und ich fuhr ins Penelope (da wusste ich noch nicht wie intensiv es mit Lena wurde). Sie beschrieb mir im Vorfeld, dass es im Penelope anders als in den Schwesternclubs Acapulco und Acapulco Gold zugehen würde.

    Zimmerzeit 20 min für 25 €, hat für mich einwenig Partytreffcharakter. Da das zu 99% südländische Besucherklientel die schnelle Nummer und dafür auch noch mehrmals möchte, ist auf Grund der kurzen Zeit mit dem mehrfach vermissten Girlfriendsex auch nicht zu rechnen.

    Obwohl, wenn man eine Dame länger als die Mindestzeit bucht, ist der Girlfriendsex auch zu haben. Ich sage wer billig poppen will, kriegt auch keinen Service.

    Soraya und ich haben dann zwei Stunden auf dem Zimmer verbracht, dass sehr groß und rundherum mit Spiegel versehen war. Sie hat es extra für uns ausgewählt. Der Zimmergang war eine gut initiierte Illusion und ich verließ den Club mit einem Lächeln.

    Fazit: wer nicht die Billigschiene fährt und durchaus gewillt ist, die üblichen Clubpreise zu zahlen (3 mal 20min = 75€), kann seine perfekte Illusion auch im Penelope bekommen.

    Anmerkung: Geplante längere Zimmeraufenthalte sollte man sich vorher telefonisch bestätigen lassen, da in den Stoßzeiten die Zimmer alle benötigt werden.

    Gruß Volker


    Wenn du es bist hier hin geschafft hast, dann schaffst du es bestimmt auch

    den Artikel, wenn er dir gefallen hat, mit einem gefällt mir zu bewerten.

    Dafür klickt doch bitte auf den "Thanks"-Text in der grauen Leiste unter dem Beitrag.

  3. #3
    Registriert seit
    13.06.2015
    Beiträge
    604

    Standard

    Lt. Newsletter ist der Club seit 11.Februar geschlossen.

    Nachtrag: Etwa im Juni umgezogen ins Great Palace in Castrop-Rauxel. wurde zwischenzeitlich umfirmiert in Penelope Deluxe, hat ein eigenes Unterforum.
    Geändert von Jarvis (24.09.2019 um 18:09 Uhr) Grund: Nachtrag
    "...das ist europäische Weltklasse!" (Felix Magath)

 

 

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2020 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright © 2015, Eisbärenforum
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:46 Uhr.
CompleteVB skins shared by PreSofts.Com