Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Registriert seit
    18.06.2015
    Beiträge
    198

    Exclamation Puff-TV: Sendungen rund um's Gewerbe

    TV-Tip heute: Die Rotlichtexperten mit "Ulla, the one and only"

    Ulla und ihr "Knasti" sind wieder im TV. Heute 23:15 auf RTL2, lt. EPG ist es die Folge über den Club Nicola in Essen. Ist eine Wiederholung, aber besonders amüsant.

    Wieder mit an Board... "Testfreier Manni"... Warum muss ich dabei immer an ******* ******** denken?
    Mein Name ist Olo... Hans Olo!

  2. #2
    Registriert seit
    18.06.2015
    Beiträge
    57

    Standard TV-Doku: Bordell Deutschland - Milliardengeschäft Prostitution (ZDF Info)

    Bordell Deutschland

    Seit 2002 herrscht in unserem Land eine der liberalsten Prostitutionsgesetzgebungen Europas – seitdem sind immer mehr Bordelle entstanden. Das Geschäft boomt, mit bizarren Auswüchsen.

    Beitragslänge:
    89 min
    Datum:
    18.11.2017

    Von Flatrate-, über Edel- bis hin zu sogenannten Gangbang-Bordellen, in denen eine Prosituierte mit mehreren Männern gleichzeitig Sex hat – nichts scheint unmöglich. Den Männern gefällt das, und zwar nicht nur den Deutschen.
    Deutschland - Das Bordell Europas

    Längst ist unser Land zum Paradies für Sextouristen aus der ganzen Welt geworden. Internationale Unternehmen organisieren mehrtägige Rundreisen quer durch unsere Bordelllandschaft. Über die Bundesrepublik wird im Ausland ähnlich berichtet, wie wir es über Thailand tun. Doch der liberale Umgang mit der Prostitution hat dramatische Nebenwirkungen.

    Deutschland ist zum Bordell Europas und laut Experten zur Drehscheibe für Zwangsprostitution und Menschenhandel geworden. Zwischen 80 und 90 Prozent der Prostituierten kommen aus dem Ausland, die wenigsten arbeiten freiwillig, viele werden gezwungen. Die Bedingungen werden immer schlimmer, oft sind sie menschenunwürdig. Im Rotlicht dominieren kriminelle Organisationen – und mit ihnen das Verbrechen, Frauen- und Drogenhandel. Aber wie konnte es so weit kommen? Diese Frage beantwortet die Dokumentation.
    Der Staat als Zuhälter?

    Schuld sei, so die Experten und Insider, unsere Bundesregierung. Sie sei der größte Zuhälter der Prostitution. Der Staat kassiere die enormen Steuereinnahmen der boomenden Sexindustrie und ignoriere dabei, dass die Prostituierten systematisch ausgebeutet und zerstört werden - er fördere das mit seiner Gesetzgebung sogar. Die Dokumentation zeigt, wie schlimm die Zustände in der Prostitution tatsächlich sind und deckt auf, welche Rollen Prostitutionsverbände, Bordellbetreiber und die Politik im System Prostitution spielen.
    https://www.zdf.de/dokumentation/zdf...ution-102.html - Sendung nur von 22-6 Uhr abrufbar. Es gibt aber sicher auch noch ein paar Wiederholungen im TV.

  3. #3
    Registriert seit
    18.06.2015
    Beiträge
    198

    Standard

    Der Intellektuellen-Sender RTL2 zeigt heute Nacht wieder "Puffdokus".

    00:20 Der Große Bordell-Check: Kölns Freudenhaus XXL http://www.rtl2.de/sendung/exklusiv-...reudenhaus-xxl
    Wiederholung um 03:30
    Spoiler: 
    Warum sind Bordell-Besuche eigentlich nur Männern vorbehalten? Diese Frage stellen sich Sandra, Sandy und Mary. Sie schreiben an Deutschlands größten Puff, das Pascha in Köln. Die Antwort: Sie bekommen die einmalige Chance, das Bordell nicht nur von außen, sondern gemeinsam mit ihren Männern von innen zu sehen. „EXKLUSIV - DIE REPORTAGE“ begleitet die drei Paare bei ihrer aufregenden Entdeckungstour durch das achtstöckige Erotik-Hochhaus.

    Chef des Hauses ist Armin. Jeden Tag kontrolliert er das Amüsement von oben bis unten und sorgt dafür, dass der Betrieb reibungslos läuft. Nun begrüßt Armin die drei Paare Sandra und Sven, Sandy und Tobias sowie Mary und Marc. Sie erhalten Schlüssel für verschiedene Zimmer, wissen aber nicht, was sich hinter welcher Tür verbirgt. Gemeinsam mit ihren Männern dürfen Sandra, Sandy und Mary die Zimmer ausprobieren, in denen normalerweise die „Professionellen“ arbeiten.

    Auf ihrer Entdeckungsreise erleben sie zahlreiche Überraschungen und erkunden die edle Nobel-Suite, machen Halt in der Express-Etage und wagen sich in die SM- und Sklavenzimmer. Sie lassen sich von verschiedenen Themenzimmern inspirieren und sehen vor allem auch, was Tag für Tag in Deutschlands größtem Puff möglich gemacht wird.


    01:10 Wir verwöhnen Deutschland - Der große Bordell-Check: Teil 2 http://www.rtl2.de/sendung/exklusiv-...lge/folge-1074
    Wiederholung um 04:15
    Spoiler: 
    Wer luxuriöse Edelbordelle aufsucht, braucht nicht den schnellen Kick, sondern ist auf der Suche nach dem gewissen Etwas - doch das hat seinen Preis. Für „EXKLUSIV - DIE REPORTAGE“ besucht der 31-jährige Reporter Christian die exklusivsten Häuser und schaut hinter die Kulissen der nobelsten Etablissement der Republik.

    Auch Bordelle rüsten stetig auf und erweitern ihr Angebot. Neben den üblichen Dienstleistungen bietet ein Etablissement in Darmstadt ein umfangreiches Wellness-Angebot mit eigenem Nagelstudio, Sauna und Massagen. Im Gespräch mit Masseur Wolfgang will Christian mehr über den Betrieb erfahren.

    In Berlin gibt es einen der größten Bordellbetriebe Deutschlands. Eine wahre Wohlfühl-Oase erwartet die Kunden. Perfekt durchgestylt mit finnischer Sauna, türkischem Hamam und großem Pool. Doch immer wieder sollen Taxifahrer diesen Club gezielt umfahren und potenzielle Kunden in andere Bordelle bringen. Reporter Christian hakt nach.

    Nahe der holländischen Grenze entfernt bietet ein Club neben einem umfangreichen Wellness-Angebot monatlich wechselnde Motto-Partys an. Nicht selten mischen sich hier auch Promis unters Volk. Reporter Christian besucht die „Ibiza-Night“ und spricht mit Kunden und Prostituierten über das Geschäft mit der Lust.


    Um 02:45 gibt es Erfolgsrezept Erotik - Deutschlands geile Geschäftemacher! http://www.rtl2.de/sendung/exklusiv-...schaeftemacher Auch in der Sendung geht es u.a. nochmal ums Pascha.
    Spoiler: 
    Jeder kennt das Kölner „Pascha“ - das Freudenhaus der Superlative ist nicht nur Europas größtes Bordell, sondern eine kleine Stadt für sich. Die Liebesdamen gehen hier nicht nur ihrem Gewerbe nach, sie werden auch komplett versorgt. Vom Koch über den Frisör bis hin zum Arzt ist jede Dienstleistung vertreten. „Pascha“-Chef Armin L. sorgt höchstpersönlich dafür, dass es keiner der Damen an irgendetwas mangelt.
    Mein Name ist Olo... Hans Olo!

  4. #4
    Registriert seit
    18.06.2015
    Beiträge
    198

    Standard Rotlichtreport auf Kabel1

    Kabel1 sendet am kommenden Sonntag um 20:15 die erste Folge seines "Rotlichtreports", Wiederholung in der Nacht von Donnerstag auf Freitag um 00:15.

    Der Trailer bei K1 lässt darauf schließen, daß es mind. 5 Folgen sind, die wohl immer zur gleichen Zeit ausgestrahlt werden.

    Bei K1 im Web gibt es aber leider nicht viele Infos. https://www.kabeleins.de/tv/rotlichtreport-deutschland
    Mein Name ist Olo... Hans Olo!

  5. #5
    Registriert seit
    18.06.2015
    Beiträge
    198

    Standard

    Zitat Zitat von Hans Olo Beitrag anzeigen
    Der Große Bordell-Check: Kölns Freudenhaus XXL http://www.rtl2.de/sendung/exklusiv-...reudenhaus-xxl
    Spoiler: 
    Warum sind Bordell-Besuche eigentlich nur Männern vorbehalten? Diese Frage stellen sich Sandra, Sandy und Mary. Sie schreiben an Deutschlands größten Puff, das Pascha in Köln. Die Antwort: Sie bekommen die einmalige Chance, das Bordell nicht nur von außen, sondern gemeinsam mit ihren Männern von innen zu sehen. „EXKLUSIV - DIE REPORTAGE“ begleitet die drei Paare bei ihrer aufregenden Entdeckungstour durch das achtstöckige Erotik-Hochhaus.

    Chef des Hauses ist Armin. Jeden Tag kontrolliert er das Amüsement von oben bis unten und sorgt dafür, dass der Betrieb reibungslos läuft. Nun begrüßt Armin die drei Paare Sandra und Sven, Sandy und Tobias sowie Mary und Marc. Sie erhalten Schlüssel für verschiedene Zimmer, wissen aber nicht, was sich hinter welcher Tür verbirgt. Gemeinsam mit ihren Männern dürfen Sandra, Sandy und Mary die Zimmer ausprobieren, in denen normalerweise die „Professionellen“ arbeiten.

    Auf ihrer Entdeckungsreise erleben sie zahlreiche Überraschungen und erkunden die edle Nobel-Suite, machen Halt in der Express-Etage und wagen sich in die SM- und Sklavenzimmer. Sie lassen sich von verschiedenen Themenzimmern inspirieren und sehen vor allem auch, was Tag für Tag in Deutschlands größtem Puff möglich gemacht wird.
    Läuft wieder in der Nacht von Donnerstag auf Freitag um 04:05 Uhr.
    Mein Name ist Olo... Hans Olo!

  6. #6
    Registriert seit
    18.06.2015
    Beiträge
    198

    Standard

    Zitat Zitat von Hans Olo Beitrag anzeigen
    Der Große Bordell-Check: Kölns Freudenhaus XXL http://www.rtl2.de/sendung/exklusiv-...reudenhaus-xxl

    Spoiler: 
    Warum sind Bordell-Besuche eigentlich nur Männern vorbehalten? Diese Frage stellen sich Sandra, Sandy und Mary. Sie schreiben an Deutschlands größten Puff, das Pascha in Köln. Die Antwort: Sie bekommen die einmalige Chance, das Bordell nicht nur von außen, sondern gemeinsam mit ihren Männern von innen zu sehen. „EXKLUSIV - DIE REPORTAGE“ begleitet die drei Paare bei ihrer aufregenden Entdeckungstour durch das achtstöckige Erotik-Hochhaus.

    Chef des Hauses ist Armin. Jeden Tag kontrolliert er das Amüsement von oben bis unten und sorgt dafür, dass der Betrieb reibungslos läuft. Nun begrüßt Armin die drei Paare Sandra und Sven, Sandy und Tobias sowie Mary und Marc. Sie erhalten Schlüssel für verschiedene Zimmer, wissen aber nicht, was sich hinter welcher Tür verbirgt. Gemeinsam mit ihren Männern dürfen Sandra, Sandy und Mary die Zimmer ausprobieren, in denen normalerweise die „Professionellen“ arbeiten.

    Auf ihrer Entdeckungsreise erleben sie zahlreiche Überraschungen und erkunden die edle Nobel-Suite, machen Halt in der Express-Etage und wagen sich in die SM- und Sklavenzimmer. Sie lassen sich von verschiedenen Themenzimmern inspirieren und sehen vor allem auch, was Tag für Tag in Deutschlands größtem Puff möglich gemacht wird.


    Wir verwöhnen Deutschland - Der große Bordell-Check: Teil 2 http://www.rtl2.de/sendung/exklusiv-...lge/folge-1074

    Spoiler: 
    Wer luxuriöse Edelbordelle aufsucht, braucht nicht den schnellen Kick, sondern ist auf der Suche nach dem gewissen Etwas - doch das hat seinen Preis. Für „EXKLUSIV - DIE REPORTAGE“ besucht der 31-jährige Reporter Christian die exklusivsten Häuser und schaut hinter die Kulissen der nobelsten Etablissement der Republik.

    Auch Bordelle rüsten stetig auf und erweitern ihr Angebot. Neben den üblichen Dienstleistungen bietet ein Etablissement in Darmstadt ein umfangreiches Wellness-Angebot mit eigenem Nagelstudio, Sauna und Massagen. Im Gespräch mit Masseur Wolfgang will Christian mehr über den Betrieb erfahren.

    In Berlin gibt es einen der größten Bordellbetriebe Deutschlands. Eine wahre Wohlfühl-Oase erwartet die Kunden. Perfekt durchgestylt mit finnischer Sauna, türkischem Hamam und großem Pool. Doch immer wieder sollen Taxifahrer diesen Club gezielt umfahren und potenzielle Kunden in andere Bordelle bringen. Reporter Christian hakt nach.

    Nahe der holländischen Grenze entfernt bietet ein Club neben einem umfangreichen Wellness-Angebot monatlich wechselnde Motto-Partys an. Nicht selten mischen sich hier auch Promis unters Volk. Reporter Christian besucht die „Ibiza-Night“ und spricht mit Kunden und Prostituierten über das Geschäft mit der Lust.
    Die beiden "Dokus" werden nächste Woche wiederholt. Montagnacht ab 00:15 (Nacht von Montag auf Dienstag)
    Die erste Sendung dreht sich um's Pascha, die zweite u.a. um die Villa Vertigo (jetzt Villa Vanilla) und das Sharks.
    Mein Name ist Olo... Hans Olo!

  7. #7
    Registriert seit
    18.06.2015
    Beiträge
    198

    Standard Bordell Deutschland Milliardengeschäft Prostitution

    Bordell Deutschland
    Milliardengeschäft Prostitution

    Seit 2002 herrscht in unserem Land eine der liberalsten Prostitutionsgesetzgebungen Europas – seitdem sind immer mehr Bordelle entstanden. Das Geschäft boomt, mit bizarren Auswüchsen.

    Beitragslänge: 89 min
    Datum: 09.05.2019

    Verfügbarkeit: Video verfügbar bis 23.11.2020, von 22 bis 6 Uhr
    Heute Nacht im TV auf ZDFinfo HD um 01:40

    Von Flatrate-, über Edel- bis hin zu sogenannten Gangbang-Bordellen, in denen eine Prosituierte mit mehreren Männern gleichzeitig Sex hat – nichts scheint unmöglich. Den Männern gefällt das, und zwar nicht nur den Deutschen.
    Deutschland - Das Bordell Europas

    Längst ist unser Land zum Paradies für Sextouristen aus der ganzen Welt geworden. Internationale Unternehmen organisieren mehrtägige Rundreisen quer durch unsere Bordelllandschaft. Über die Bundesrepublik wird im Ausland ähnlich berichtet, wie wir es über Thailand tun. Doch der liberale Umgang mit der Prostitution hat dramatische Nebenwirkungen.

    Deutschland ist zum Bordell Europas und laut Experten zur Drehscheibe für Zwangsprostitution und Menschenhandel geworden. Zwischen 80 und 90 Prozent der Prostituierten kommen aus dem Ausland, die wenigsten arbeiten freiwillig, viele werden gezwungen. Die Bedingungen werden immer schlimmer, oft sind sie menschenunwürdig. Im Rotlicht dominieren kriminelle Organisationen – und mit ihnen das Verbrechen, Frauen- und Drogenhandel. Aber wie konnte es so weit kommen? Diese Frage beantwortet die Dokumentation.
    Der Staat als Zuhälter?

    Schuld sei, so die Experten und Insider, unsere Bundesregierung. Sie sei der größte Zuhälter der Prostitution. Der Staat kassiere die enormen Steuereinnahmen der boomenden Sexindustrie und ignoriere dabei, dass die Prostituierten systematisch ausgebeutet und zerstört werden - er fördere das mit seiner Gesetzgebung sogar. Die Dokumentation zeigt, wie schlimm die Zustände in der Prostitution tatsächlich sind und deckt auf, welche Rollen Prostitutionsverbände, Bordellbetreiber und die Politik im System Prostitution spielen.
    Quelle: zdfinfo.de
    Mein Name ist Olo... Hans Olo!

  8. #8
    Registriert seit
    18.06.2015
    Beiträge
    198

    Standard

    Lt. Inhaltsangabe JETZT bei Frontal21 im ZDF (21:00-21:45):
    Prostitution in Zeiten von Corona
    Die Not der Sexarbeiterinnen

    Im Kampf gegen das Coronavirus hat es auch das älteste Gewerbe der Welt getroffen: Bordelle mussten schließen, ein ganzer Berufsstand wurde vorübergehend arbeitslos. Nun droht vielen Prostituierten Hartz IV, manchen sogar Obdachlosigkeit - oder ein Ausweichen dorthin, wo niemand sie schützen kann, auf den weitaus gefährlicheren Straßenstrich. Doch durch die Kontaktsperre während der Corona-Krise bleiben auch dort die Freier aus, sodass es zu einem regelrechten Preisdumping kommt.

    Frontal21 hat Sexarbeiterinnen in Not getroffen und zeigt, was es für sie heißt, in Zeiten von Corona nicht arbeiten zu dürfen.
    https://www.zdf.de/politik/frontal-2...-2020-100.html
    Wiederholungen am Donnerstag um 03:50 (ZDF) und Freitag um 08:00 (ZDFinfo)
    Mein Name ist Olo... Hans Olo!

  9. #9
    Registriert seit
    18.06.2015
    Beiträge
    198

    Standard

    Zitat Zitat von Hans Olo Beitrag anzeigen
    Der Intellektuellen-Sender RTL2 zeigt heute Nacht wieder "Puffdokus".

    01:10 Wir verwöhnen Deutschland - Der große Bordell-Check: Teil 2 http://www.rtl2.de/sendung/exklusiv-...lge/folge-1074
    Wiederholung um 04:15
    Spoiler: 
    Wer luxuriöse Edelbordelle aufsucht, braucht nicht den schnellen Kick, sondern ist auf der Suche nach dem gewissen Etwas - doch das hat seinen Preis. Für „EXKLUSIV - DIE REPORTAGE“ besucht der 31-jährige Reporter Christian die exklusivsten Häuser und schaut hinter die Kulissen der nobelsten Etablissement der Republik.

    Auch Bordelle rüsten stetig auf und erweitern ihr Angebot. Neben den üblichen Dienstleistungen bietet ein Etablissement in Darmstadt ein umfangreiches Wellness-Angebot mit eigenem Nagelstudio, Sauna und Massagen. Im Gespräch mit Masseur Wolfgang will Christian mehr über den Betrieb erfahren.

    In Berlin gibt es einen der größten Bordellbetriebe Deutschlands. Eine wahre Wohlfühl-Oase erwartet die Kunden. Perfekt durchgestylt mit finnischer Sauna, türkischem Hamam und großem Pool. Doch immer wieder sollen Taxifahrer diesen Club gezielt umfahren und potenzielle Kunden in andere Bordelle bringen. Reporter Christian hakt nach.

    Nahe der holländischen Grenze entfernt bietet ein Club neben einem umfangreichen Wellness-Angebot monatlich wechselnde Motto-Partys an. Nicht selten mischen sich hier auch Promis unters Volk. Reporter Christian besucht die „Ibiza-Night“ und spricht mit Kunden und Prostituierten über das Geschäft mit der Lust.
    Die Sendung, die u.a. die Villa Vertigo alias mittlerweile Villa Vanilla und das Sharks zeigt, läuft wieder heute Nacht um Mitternacht auf RTL2.
    Mein Name ist Olo... Hans Olo!

 

 

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2020 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright © 2015, Eisbärenforum
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:24 Uhr.
CompleteVB skins shared by PreSofts.Com