Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Registriert seit
    20.09.2015
    Beiträge
    8

    Standard Aida (Russland) (ex-AcaG)

    Aida aus Russland alleine schon der Name klang nach Musik ...


    Ich traf sie am späten Abend kurz vor Schluß und wir unterhielten uns ein wenig, sie spricht gutes deutsch. Dann beschlossen wir uns ins Promotion zurückzuziehen.

    Unter Beobachtung von Zuschauern ging dann auch los...




    Schlittenfahrt, gutes tiefes französischgeiles küssen und Finger in die Muschi, dann aufsatteln und der Ritt begann

    Also alles dabei, was das Herz begehrt.



    Gute solide Club-Nummer kurz vor dem Ende.


    Seid nett zu ihr, behandelt sie gut und bei Sympathie könnt ihr was Geiles mit ihr erleben.


    Zusammenfassung der Aida


    Name: Aida
    Herkunft: ursprünglich aus Moskau / Russland
    Optik: 25 Jahre, etwa 1,60 m, mit Zopf,Haarfarbe variiert mit einem 38 - 40er Body Bauch C Boobs
    Küssen: lecker: immer gut mit neuen Ideen
    GF6: nahe kommt es
    Service: gute und solide Nummer
    Finger: ja
    Porno: Nein
    Illusion kam rüber

  2. #2
    Registriert seit
    26.11.2015
    Ort
    Central-Frankonia
    Beiträge
    56

    Standard Aida (Russland)



    Aida (Russland)
    Alter : 26-29 Jahre Sprache(n) : Deutsch (gut), Englisch (gut)
    Haarfarbe : Blond Haarlänge : Mittellang (Pferdeschwanz)
    Körpergröße : 1,61 m - 1,65 m Statur : Normal+
    Tattoo/Tätowierung : Unbekannt Körperteil :
    Piercing : Unbekannt Körperteil :
    Brüste : D-Cup Silikon : Nein
    Augenfarbe : Unbekannt Wiederholungsgefahr :
    Preis : 80 Euro Dauer : 60 Minuten
    Service : Sex mit Kondom (GVM), Blasen ohne Kondom, Eierlecken, Zungenküsse, Küssen, GirlFriendExperience (GFE), Lecken, Fingern, Po lecken beim Mädel, AfterSexTalk (AST), PreSalesTalk (PST)
    Zusatzinfo : etwas überzeichnet geschminkt, passt eigentlich nicht zu ihrem netten Wesen





  3. #3
    Registriert seit
    26.11.2015
    Ort
    Central-Frankonia
    Beiträge
    56

    Standard

    da bei meinem letzten Aca Besuch Lena leider eine Zwangspause einlegte
    (ja, ich bin auch ein großer Fan von Ihr)
    wußte ich nicht so recht wer mich trösten sollte

    bei den div. Raucherpausen war mir Aida des öfteren begegnet,
    aber ihr etwas extravaganter Schminkstil war zunächst keine Einladung.

    Als ich dann aber mitbekommen habe, dass sie doch schon etwas reifer (25)
    und aus Rußland ist (ich komm mit den rum. Teenies nicht klar) war ich
    doch etwas neugieriger
    (zumal ihre "Verkleidung" die für mich notwendigen Spielzeuge versprach)
    - mein Kennerblick konnte man auch eine größere Natur-OW erahnen -
    btw.: ich liebe die hessischen Fkk-Clubs

    ab und zu begegneten sich unsere Blicke, und als sie dann beim Rauchen
    einmal neben mir saß passierte es:
    sie drehte sich zu mir, grinste, und schwups hatte ich ihre Zunge im Hals

    Aida ist eine echte Knutschkugel und kann in dieser Disziplin selbst Lena
    das Wasser reichen.
    Selbst nach der wurde noch einige Minuten ausgiebige Zungenspiele
    veranstaltet bis wir uns entschlossen auf einem Zimmer weitere Möglichkeiten zu
    suchen.

    Im Zimmer ging es erst einmal mit Knutschen weiter gefolgt von herrlichem
    sich-näher-tasten und ohne viele Details zu nennen:

    Aida beherrscht alle Spielechen die zum Aufbau der gewissen Spannung
    notwendig sind: Schlittenfahrt, div. FO Varianten, und, und, und
    sie läßt sich auch gerne verwöhnen und hilft sogar mit kl. Anweisungen
    wie es ihr am Besten gefällt (Fingerspiele u.a.)

    nach einer intensiven Einlage führten ihre Reiterspiele zum
    wohltuenden Abschluß einer viel zu schnell vergangenen Stunde

    es war einfach eine schöne Zeit wie mit einer "privaten Eroberung".

    Aida beherrscht das Wichtigste in diesem Geschäft nahezu perfekt:
    man vergißt dass es (nur) ein Geschäft ist

    in diesem Sinne: auf zu neuen Kreuzfahrten
    wenn ich mit Silikon spielen möchte hätte ich meinen Computer
    Spoiler: 



    die im Avatar gehören Jennica Lynn

  4. #4
    Registriert seit
    25.06.2015
    Beiträge
    108

    Standard

    Schnöde überm Geländer hängend, prüfte mein verträumter Blick den Barbereich, während sich A. aus totem Winkel anpirschte, alsdann Körperkontakt suchte und mit zartbitteren Küsschen auf Hals und Kopf erste Punkte einfuhr.

    Aida (zur Erinnerung KF 40, proper, aber nicht unförmig, 1,60m, C-Cup, dunkles langes Haar, wohl Ende 20)
    hat sich hier einen respektablen Landessprachschatz zugelegt. Das nur Für die Plauderer.


    Ihre Charmeoffensive setzte sie fort.
    Zudem wusste sie ziemlich genau, mit wem ich in der Regel so auf’s Zimmer verschwinde und brachte sich dann schließlich selbst, auch verbal, noch mal ins Spiel.

    Kurz darauf gab es eine 30 Minuten (gefühlt und auch faktisch wohl länger) Deluxevorstellung (leider mit
    einem Abstrich) in der Suite.

    Aida fährt ein definitiv überdurchschnittlich Französischprogramm. Schier unendlich lang verschwindet die Zunge in nahezu alle Winkel des Beckenbereichs. Dabei ist sie nicht geizig die Zielbereiche mit ihrem Zünglein entsprechend zu benetzen.
    Was ich im Intimbereich noch als vorteilhaft und angenehm empfinde.
    Die „Kleisterproduktion“ wird aber auch bei den Zungenküssen nicht eingeschränkt.
    Und das ist mir persönlich dann schon deutlich zu nass. Auch hier zudem ein intensives Kippenaroma.
    Womöglich werden viele das einfach nur schnöde zur Kenntnis nehmen.
    Korinthenkacker el marriachi empfand es als Störfaktor.
    Der einzige Kritikpunkt einer überaus harmonischen Zusammenkunft.

    Um es abzuschließen: Sie bereitet einen par excellance vor.
    Um dann nicht in der erstbesten Position zu terminieren bedarf es einiger Disziplin. Die ließ ich vermissen. Ergo, nach ihrem gefühlvollen Ritt bereits finito….beinahe, denn es ereignete sich noch eine Art “Trinkgeld” ihrerseits.

    Leg dich mal auf den Bauch, ordnete „Frau Putin“ nach absolviertem GV an.
    Dem wurde artig Folge geleistet.
    Dann setzte nochmal eine herrlich entspannende, zeitweise aber auch schon wieder antörnende, Zungenakrobatik ein, die sich vom Hintern bis zum Ohr erstreckte.
    Wow! Ein durchaus außergewöhnlicher Nachschlag der sie für die nächste Zukunft auf die Remember list gesetzt hat.

  5. #5
    Registriert seit
    08.11.2015
    Beiträge
    232

    Standard

    sie hat aufgehört mit dem Job...darf richtung Archiv

  6. #6
    Registriert seit
    08.10.2016
    Ort
    Westmünsterland
    Beiträge
    2.252

    Wink Tot gesagte leben länger.

    Aida ist wieder im ACA Gold aktiv, Ich hab Sie heute gesichtet.

  7. #7
    Registriert seit
    08.10.2016
    Ort
    Westmünsterland
    Beiträge
    2.252

    Wink Zick - zack , Haare ab.

    Ich musste gestern zwei mal hinschauen, Aida hat Ihre Extensions rausgenommen und ist mit kurzen Haar zu bestaunen. Aktuell in blond und schulterlang
    aber nächste Woche will Sie auf rot umschwenken.
    Wir sprachen ein wenig , Sie meinte ob Wir nicht mal aufs Zimmer gehen sollten, im Kino kann Sie sich nicht so gehen lassen. Ich hatte mal ein Date mit Ihr das wohl im Kino war. Ich hatte es schon fast vergessen, aber Sie wusste noch ein paar Einzelheiten.

  8. #8
    Registriert seit
    08.10.2016
    Ort
    Westmünsterland
    Beiträge
    2.252

    Thumb up Aida - Sommer, Sonne und Meer oder mein erstes Kinodate.

    Ich hab noch ein Date von Februar 2016 nach zu reichen:


    Aida - Sommer, Sonne und Meer.

    Samstag 20 Uhr im beschaulichen Münsterland. Ein ruhiger Abend vor der Flimmerkiste oder ein paar Tittenfilmchen spekulieren?
    Etwas Hunger hatte Ich auch noch.
    Also auf nach Ratingen , da gibt es beim Grillen eine Tittenshow. Tja, Ideen muss man haben. Auf also ins ACA Gold.
    Ich hab schon immer Hunger wenn es bei Harry Brot in Ratingen vorbei geht.
    Der frische Brotgeruch , verboten gut.
    Dann auf dem Weg zum Papagei, den Grillgeruch in der Nase, läuft.
    Check in, umziehen. Von hinten höre Ich " Hallo Vorname ", Ich gleich , Hallo Natascha. An welchen Körperteil die mich jetzt erkannt hat?

    Ich hatte für den heutigen Abend das perfekte Rollenspiel mit Melody im Kopf.
    Aber Melody war gut gebucht - zu gut. Dann erst mal ein Tittenfilmchen im Kino gekneistert und mir mal Gedanken über die letzte Zeit gemacht. LULO ( Luder Lounge in Dortmund ) war perfekt ohne Sex.( nur eine SM Session mit der deutschen Sarah)
    Heute schon wieder? Das geht doch in einer Richtung die mir langfristig nicht so gefällt.

    Dann setzte sich Aida zu mir. Boh, Ich dachte mir wie wirste jetzt das Moppelchen wieder charmant los?
    Ich stehe momentan auf die Super-Skinnys. Wenn die Beckenknochen und Rippen raus stehen, das ist Perfektion. Dann noch Mini Titten , das ist es.
    Aida ist jetzt das genaue Gegenteil. Irgend wie scheinen sich meine Vorlieben im ACA herumgesprochen zu haben. Da beißen mich "wildfremde" DLs, mehr gleich dazu.

    Ein wenig Smalltalk , so viel Anstand hab Ich doch. Schau an , du bist aus Russland. Sie biss mir erst mal in die Brustwarze, Mit der Hand am "Kostentreiber" am rummachen. 3 : 0 für Sie.
    Handtuch weg, direkt das Sofa wenn Du reinkommst ins Kino. Alle am glotzen. 4 : 0 für Aida.
    Dann schaut Sie mir tief in die Augen und hauchte mir in Ohr. Möchtest Du mit mir aufs Zimmer? Ich: Zieh Dich aus, Ich wollte schon immer im Kino Sex haben. Aida: Ja gerne.
    Ich hasse es ja mit einer Latte durch die ganze Bude zu laufen. Also den kurzen Weg und ab auf die Spielwiese.Zu erst 2 Typen am kneistern, später hörte Ich drei Pärchen am talken. Aida immer am schauen. Ich zu Ihr: Baby lass Die doch schauen. Beiß mich, jetzt.

    Gute Session von Ihr. Dann kam was für die Ohren. Ein Gast: Boh, ey der lässt sich beißen, voll der Perverse.
    Ab da wurde es etwas ruhiger. Wahrscheinlich standen die alle mit offenen Mund da.

    Aida wurde etwas unruhig, Ich so: Blas mal bitte , jetzt. Das kann Sie richtig gut. Mit Augenkontakt. Sie sattelte auf, Ich Ihr mal ordentlich Druck von unten gemacht. Stöhnen satt, Ich: Baby übertreib nicht. Ja, leise kann Sie auch. Durch die Stellwände mal ein Blick riskiert. Zwei Ladys waren den Kollegen schon oral behilflich.
    Finale im Handjob. Sie krabbelt zwischen meine Beine. Ich so: Baby , was ist denn mit Dir los. Komm mal zu meiner linken, küss mich und hier , bitte mit Liebe.

    Langsam das Finish eingeleutet.

    Also wer auf etwas füllige nette junge DLs steht , den kann Ich Aida ans Herz legen. 26 Jahre jung, 7 Jahre im Geschäft. alles gut.

    Die 3 Pärchen waren mittlerweile in anderen Bettchen, und Ich hab die so gut angekobert und keiner dankt es mir.

    Ein netter Abend in Ratingen, Aida habe Ich dann später markiert mit einen roten Leuchtarmband.

  9. #9
    Registriert seit
    21.07.2017
    Ort
    Nördlich vom Ruhrpott
    Beiträge
    129

    Standard Aida

    Während meines letzten Besuchs im Aca Gold, über den ich ja bereits zu Maya etwas geschrieben hatte, lief ich quasi Aida in die Arme, bzw. sie mir.

    Obwohl ich mit Aida bisher erst zwei Zimmer hatte und die auch schon etwas länger her waren (irgendwann im letzten Jahr), erkannte sie mich quer durch den Raum und es gab eine stürmische Begrüßung die dann kurz darauf in einem der frisch renovierten Zimmer endete.

    Kaum oben angekommen hatte ich schon ihre Zunge saftig und tief im Hals bis zu den Mandeln. Das waren einwandfreie ZKs der absoluten Referenzklasse. So muss das sein... Sie verschwand dann kurz und auch ich nutzte die Zeit um es mir schon mal auf dem Bett bequem zu machen. Dann kam sie wieder, rauf aufs Bett und dort ging es dann mit saftigen ZK und einer wilden Knutscherei weiter. Dann durfte Aida sich ausgiebig dem oralen Verwöhnprogramm meines Lörres widmen, inklusive dem Gehänge was sie ausgiebig mit Mund, Zunge und ihren dicken Boobs durchführte. Zwischendurch immer wieder kurze Unterbrechungen für weitere saftige ZKs.

    Danach wurde dann Aida zur "Belohnung" oral ausgeschleckt und gefingert was sie wohl auch, gemessen am Geräuschpegel und Feuchtegrad, genossen hat. Kurz bevor ich sie dabei über den Berg schubsen konnte, folgte eine Einlage schärfstes Pussysliding das dann nahtlos in die Vögelei in verschiedenen Stellungen überging. Erst sattelte Aida auf, dann Doggy und danach Missio. In Missio und unter weiteren saftigen ZKs und gutem Blickkontakt ließ Aida sich, die die Aktion auch akustisch immer lauter werdend begleitete, vögeln bis die Nachkommenschaft dann erfolgreich in die Freiheit entladen wurde. Danach Auszucken und gegenseitiges auskuscheln und weiteres Geknutsche.

    Klein Yogi hatte fertig

    Danach dann runter und absolute faire Abrechnung + Tip für ein sehr geiles Zimmer. Aida steht für mich eindeutig auf dem selben Siegertreppchen wie die immer wieder hochgelobte Lena.

    Fazit: Gerne wieder, hat Spaß gemacht.

    Französisch: Sehr gut, besonders EL
    Blickkontakt: Ja, ständig
    ZK: Oberste Referenzliga
    Lecken: Genuss pur
    Fingern: Ja
    GV: Ja, gut
    GF6-Faktor: 99/100
    Porno-Faktor: 1/100
    Dauer: 30 Minuten
    Kohle: 40 EUR


    BTW: Ich glaube ja recht viel, aber die russische Herkunft nehme ich ihr nicht ab. Ich würde sagen sie ist Rumbulanisch.

    Geändert von Yogi1964 (31.07.2017 um 00:01 Uhr)

  10. #10
    Registriert seit
    02.08.2016
    Beiträge
    139

    Standard

    Während gerade Raubtier-Fütterung war und die meisten Eisbären sich über Nudeln und Co hermachten, checkte ich in Ruhe das Line-up. Mein Blick blieb an einer jungen Dame hängen, die nun gar nicht in die Kategorie "Optiknummer" fiel: Aida. Ich hatte bei mir abgespeichert, dass sie einen guten Service bietet und genau darauf hatte ich Lust. Ich winkte sie zu mir und wir zogen uns zum PST kurz ins Kino zurück. Die 28-Jährige gefiel mir mit ihrer Art, ergo auch hier: "Zugriff".

    Auf dem Zimmer entwickelte sich eine schöne, intensive Stunde (80 Euro plus Tip) mit einer "runden" Lady, die einfach einen sehr guten Service bot und z.B. einen sehr ausdauernden BJ bietet und in dieser Kategorie sicher zu den Besseren im Club gehört. Das intensiv-Küssen hatte endlich mal bei einer Lady seinen Namen verdient. Ich hatte rein gar nix zum Meckern, abseits von Skinny und Co war es ein sehr erfüllendes Zimmer mit der Russin, die seit drei Jahren im Gold werkelt. Gerne wieder.

  11. #11
    Registriert seit
    08.10.2016
    Ort
    Westmünsterland
    Beiträge
    2.252

    Standard Aida on Tour.

    Am Wochenende war Aida gut gelaunt im Diamond in Mors zu bestaunen.
    Optisch passt sie auch besser ins Diamond, die meist südländischen Eisbären mögen gern etwas "mehr Frau" im Bettchen, und beim Service lässt sie kaum Wünsche offen.

 

 

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2020 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright © 2015, Eisbärenforum
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:57 Uhr.
CompleteVB skins shared by PreSofts.Com