Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    19.07.2015
    Beiträge
    552

    Post Harem FKK Saunaclub, Bad Lippspringe (Paderborn)

    Harem FKK Saunaclub

    Zum Strothebach 1
    33175 Bad Lippspringe

    Telefon: +49-5252-989770
    Info Telefon: (Bandansage) +49 5252 989777

    http://www.saunaclubharem.de/



    Öffnungszeiten

    So. bis Do. von 12h - 03h
    Fr. und Sa. von 12h - 05h


    Eintritt regulär
    65 Euro,
    vielfältige Preisstruktur
    Kurzzeit, Rentner, Gutscheine, Zehnerkarte etc.


    Ambiente orientalisch
    7000 qm mit Außenpool, WLAN, Solarium

  2. #2
    Registriert seit
    18.06.2015
    Beiträge
    197

    Standard Gibt's nicht mehr...

    Und wieder ein schöner Saunaclub weniger...

    Di., 20.03.2018
    Insolvenzverfahren und Durchsuchung der Staatsanwaltschaft im Bordell
    Bad Lippspringer Harem ist dicht


    Bad Lippspringe (WB). Der Sauna-Club Harem in Bad Lippspringe ist seit Montag dicht. Das Paderborner Amtsgericht hat das Insolvenzverfahren angeordnet. Am Montag Vormittag erhielten die Mitarbeiter ihre Kündigung und Polizei und Staatsanwaltschaft durchsuchten gegen Mittag die Räume des Bordells.

    Bereits vor zwei Wochen wurde durch das Paderborner Amtsgericht das vorläufige Insolvenzverfahren angeordnet, zur vorläufigen Insolvenzverwalterin wurde die Rechtsanwältin Cornelia Mönert aus Bielefeld bestellt, so das Gericht. Am Montag Morgen erhielten die knapp zwei Dutzend angestellten Mitarbeiter bei einer Versammlung in den Räumen der ehemaligen Fabrik auf dem 7000 Quadratmeter großen Areal am Strothebach in Bad Lippspringe ihre Kündigung.

    Vorausgegangen waren nach Aussage von Mitarbeitern unter anderem ausstehende Lohnzahlungen, die schließlich in der Einleitung eines vorläufigen Insolvenzverfahrens mündeten. Am Montag gab es vor Ort ein Treffen der Mitarbeiter und Vertretern der Geschäftsführung der »Wellness and more GmbH« mit der Insolvenzverwalterin. Alle Mitarbeiter bekamen nach Auskunft von Betroffenen ihre Kündigung ausgehändigt und mussten das von einem Sicherheitsdienst bewachte Areal verlassen. Bereits am Wochenende mussten ebenfalls nach Zeugenaussagen einige Mieterinnen aus ihren Räumen in dem Haus ausziehen. Ob ein Insolvenzverfahren eingeleitet wird, hängt jetzt davon ab, ob genügend Insolvenzmasse außerhalb der Verwaltungs- und Gerichtskosten vorhanden ist...
    weiterlesen/Quelle: westfalenblatt.de
    Mein Name ist Olo... Hans Olo!

  3. #3
    Registriert seit
    18.06.2015
    Beiträge
    197

    Standard Wiedereröffnung am 11.8.

    Lt. Pop-up auf der Website Wiedereröffnung am kommenden Samstag. Link zum Pop-up
    Mein Name ist Olo... Hans Olo!

  4. #4
    Registriert seit
    07.08.2017
    Beiträge
    7

    Standard

    Donnerstag, 16.08.2018
    Harem Bad Lipspringe

    Da der Club nach einer Insolvenz gerade wieder geöffnet hatte, und ich in der Nähe war,
    habe ich die Gelegenheit genutzt, mir den Club mal anzusehen und einen Wellnesstag einzulegen.

    Erster Eindurck von aussen:
    Wow, da hatte aber einer investiert…, die Aussenfassade macht schon was her.
    Ansonsten wirkt der Parkbereich noch ein wenig unfertig und ein wenig wie eine Baustelle, zumindest direkt vorm Eingang. Aber zumindest ist der Parkbereich teilweise blickgeschützt, da weit von der Einfahrt entfernt (Wer kein auffälliges Auto fährt, kann hier beruhigt parken).

    Aussen ein wenig unfertig, macht aber nichts, an der Inneneinrichtung gibt es überhaupt nichts zu meckern.
    Alles sehr edel im tausend und einer Nacht Style. Was auffällt: der Club ist innen groß.
    Sehr groß. Und das schon unten im Erdgeschoß. Die obere Etage mit den Zimmern ist auch riesig.
    Da fragt man sich, was das vorher mal war, kommt mir vor wie ein ehemaliges Hotel.
    Wie gesagt, es ist groß, vor allem in Anbetracht der sehr überschaubaren Anzahl an Besuchern. Neben den Zimmern befindet sich oben ebenfalls ein Sanitärraum, ein Pornokino und daneben ein Spiele-Raum mit Automaten (allerdings ausser Betrieb?) und einem Billardtisch.
    Bei schönem Wetter befinden sich die meisten Gäste im sehr chilligen Innenhof mit Pool. Dieser wird auch regelmäßig genutzt.
    Dort gibt es auch eine Aussensauna mit Holzofen.
    Anwesend waren ca. 10 CDL und vielleicht 20 Eisbären. Von den CDL traf keine so wirklich meinen Geschmack…
    Es wird aktiv animiert.

    Essen gibt es nach Karte, wer den vollen Eintritt zahlt, hat dann eine Vorspeise, Hauptspeise und Dessert frei. Ich hatte abends noch Hunger und habe zusätzlich einen Salat bestellt, der wurde ebenfalls nicht zusätzlich berechnet. Ein Buffet gibt es nicht.
    Hat auch den Vorteil, das man sich nicht überfrisst.
    Soft-Drinks und Kaffee frei.

    Abends wurde es etwas voller. Anwesende Eisbären überwiegend im Rentenalter.
    Die CDLs sind ca. zwischen 20 und 35 Jahre alt.

    Es gibt im OG auch noch eine große Terasse, die auf der anderen Seite des Innenhofs mit Pool liegt.
    Diese verbindet mehrere Zimmer und einige Zimmer sind extra abgetrennt (mit Zaun), damit keiner spannen kann…
    Auf der Innenseite gab es einen umlaufenden Balkon, der allerdings nicht mehr begehbar ist, da es keine Türen gibt.

    Wie auch immer, als ich ins Billardzimmer gehen wollte, kam mir eine kleine Brasilianerin entgegen. Leider kann ich mich nicht mehr an den Namen erinnern. Und sie hat es geschafft…
    mich dann doch überzeugt. Ich lehnte mich rückwärts an den Billardtisch, und sie startete einen sehr guten Blowjob.
    Wir wechselten dann ins Porno-Kino wo es dann richtig zur Sache ging. Gelegentliche Besucher zogen direkt weiter… bzw. verzogen sich dann in eines der Zimmer (Nehme ich an, ich war mit anderen Dingen beschäftigt).

    Leider kann ich mich nicht mehr an den Namen erinnern:
    Brasilien, gutes Deutsch oder Englisch, ca. 1,60 m, A-B Cup, ca. 30 Jahre, schlank, braune schulterlange Haare
    Preis: 100€ für nicht ganz eine Stunde

    Fazit:
    ein guter Clubtag zum Relaxen in einem sehr schönen Club.
    Gerne wieder.
    Allerdings braucht der Club definitiv mehr Besucher und mehr Girls. Laut meiner Brasilianerin, die auch schon letztes Jahr hier werkelte, war das auch so.
    Line Up aber leider (noch?) sehr schwach…

  5. #5
    Registriert seit
    06.07.2015
    Beiträge
    5

    Standard

    Die Brasilianerin dürfte Alini gewesen sein.

    Gruß
    aquarius

 

 

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2020 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright © 2015, Eisbärenforum
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:26 Uhr.
CompleteVB skins shared by PreSofts.Com